FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium


Rebolt war ein männlicher Mensch, der Proximas Bande "Weißwürmer" angehörte. Er war mit einem Knüppel namens Stab Kommandant bewaffnet. Da er ein Schläger eines höheren Ranges war, besaß er außerdem einen Kragen, der ihm Frischluft ins Gesicht pustete, sodass er keine störende Atemmaske tragen musste. Er unterstand Moloch als Schläger und führte dessen Befehle ohne zu Zögern aus. Seine Fähigkeiten und sein Einfallsreichtum jedoch waren erbärmlich. Sein Wunsch war es, von Proxima einmal den Titel des Ersten Jungen zu bekommen, doch immer waren andere, wie Han Solo, besser als er. Auch Syke war Molochs Schläger und beide streiteten sich immer, wer der Bessere von ihnen ist. Syke mag die Sibianischen Hunde sehr, was Rebolt als seine Schwäche sieht Noch ist Rebolt der Bessere, doch Syke holt schnell auf.

Geschichte

13 VSY verpatzte Han Solo einen Coaxium-Deal, wodurch Proxima ihn verhörte. Zur Strafe schlug Rebolt ihn mehrmals, bis Han es schaffte, mithilfe eines Steins, den er als Thermaldetonator ausgab, zu fliehen. Moloch, Syke und Rebolt verfolgten ihn und seine Geliebte Qi'ra mit Molochs A-A4B-Lastgleiter. Die Fliehenden schafften es zwar, die drei Schläger abzuhängen, doch Moloch wusste, dass sie zum Coronet-Raumhafen wollten. Dort entkam Han, jedoch konnten sie Qi'ra wieder gefangen nehmen.

Hinter den Kulissen

Rebolt
  • Von Rebolt existiert eine LEGO-Figur. Diese liegt dem Set "Moloch's Landspeeder" bei.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.