FANDOM


Legends-30px

Reecee ist ein Planet des Reecee-Systems im Inneren Rand. Er befand sich trotzdessen in der Nähe zur Kernwelt Coruscant und in Reichweite der Unbekannten Regionen. Viele Schmuggler nutzten eine geheime Passage über den Schwarzen Bantha, um den Planeten unerkannt zu erreichen.

Geschichte

Im Jahr 25 NSY machte der Millennium Falke mit der Jadeschatten auf Reecee einen kurzen Zwischenstopp auf seiner Reise von Coruscant nach Dubrillion. Kurze Zeit darauf brach der Krieg gegen die Yuuzhan Vong aus und zwei Jahre später eroberten die Invasoren den Planeten für ihren Vormarsch bei Coruscant etwa zur selben Zeit wie Borleias. Zu jenem Zeitpunkt war die Fliegender Händler unter Booster Terriks Kommando hier stationiert, um die Sicherheit der Schüler des Jedi-Praxeums zu gewährleisten. Kaum griffen die Yuuzhan Vong an, nahm der imperiale Sternzerstörer viele Flüchtlinge vom Planeten auf und flüchtete, mit der Unterstützung einiger Staffeln von Reecee, zur Jedi-Basis Eclipse. Infolgedessen brachen Han und Leia Solo über den Schwarzen Bantha nach Reecee auf und konnten hier eine Flotte der Invasoren entdecken, die jedoch rechtzeitig aufgerieben werden konnte. Trotzdem waren nun die Werften von Bilbringi abgeschnitten. Zwei weitere Jahre später passierte der Planet Zonama Sekot Reecee auf seinem Weg in Richtung Coruscant-System.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.