FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Reina Faleur war ein Leutnant der Neuen Republik in der Zeit nach der Schlacht von Endor. Sie war im Quartiermeister-Korps tätig und arbeitete von daher im Versorgungsbereich.

Biografie

Reina war für die Versorgung der Renegaten-Staffel zuständig und hatte im Jahr 4 NSY eine Verabredung mit dem Staffelkommandanten Wedge Antilles. Wegen ihrer Arbeit war sie auch Wes Janson und Hobbie Klivian, zwei weiteren Piloten der Staffel, ein Begriff, als Janson sie bei einem ihrer Besuche im Schwimmbad zu einem gemeinsamen Essen einlud. Sie musste ihm jedoch einen Korb geben, da sie bereits mit Wedge Antilles verabredet war. Die Verabredung, zu der auch Tycho Celchu und Winter eingeladen waren, wurde jedoch von einer Meldung aus dem Hauptquartier unterbrochen, doch Reina forderte von Wedge, lebend zurückzukehren, da sie noch seinen bekannten Ewok-Tanz sehen wolle.

Hinter den Kulissen

Reina wurde von Michael Stackpole im Comic Mandatory Retirement eingeführt. Einige Jahre darauf wurde in seinem Roman Die schwarze Flut eine Sera Faleur von Chandrila erwähnt, die möglicherweise mit Reina verwandt sein könnte. Offiziell bestätigt ist dies jedoch nicht.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.