FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Ein Rekrutierungsoffizier war ein Unteroffiziersrang der Offiziere des Rekrutierungsbüros im Hauptquartier der Flotte der Neuen Republik. Ihr Hauptaufgabengebiet war es, Personen, die sich freiwillig zum Soldatendienst meldeten, auf ihre Personalien und Eignung hin zu überprüfen und sie anschließend nach Befund entweder anzunehmen oder abzulehnen. Ein bekannter Rekrutierungsoffizier war Lieutenant Warris.

Geschichte

Während des Yevethanischen Feldzuges im Jahre 16 VSY kritisierte Admiral Gial Ackbar scharf, dass das Rekrutierungsbüro sich zu stark nach Normen und Herkunft richtete (Personen, die keine offiziellen Bürger der Neuen Republik waren, wurden abgelehnt). Er führte an, dass unzählige großer Soldaten der Rebellion ihren Normen ebenfalls nicht entsprochen hätten. Seinen Wutausbruch diesbezüglich erlitt Ackbar, nachdem der Rekrutierungsoffizier Lieutenant Warris kurz zuvor den einzigen Überlebenden des Massakers von Polneye, Plat Mallar, nach seiner Meldung zum Dienst abgelehnt hatte, weil er kein Bürger der Neuen Republik war.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.