Fandom


Kanon-30pxÄra KlonkriegeÄra Imperium

Das Relby-V10, beziehungsweise der Relby-v10-Granatwerfer, war eine Blasterwaffe, die gerne von Kopfgeldjägern und Scharfschützen genutzt wurde. Unter den Nutzern war auch der trandoshanische Kopfgeldjäger Bossk, der dafür einen Waffenschein besaß.

Hinter den Kulissen

Das Relby-V10-Scharfschützengewehr kam in Battlefront als Huttenauftrag hinzu, der sich für 8.000 Credits freischalten ließ.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+