Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

„Anders er war. Anders er wollte aber nicht sein. Frieden fand er nicht.“
— Yoda über Ren S'orn (Quelle)

Ren S'orn war der Sohn der Senatorin Uta S'orn. Obwohl er sensitiv für die Macht war verhinderte seine Mutter, dass er zum Jedi ausgebildet werden konnte. Er wurde schließlich von Jenna Zan Arbor zu deren Machtstudien benutzt und später von ihr umgebracht.

Biografie

„Er fand keinen Weg, sich zu entwickeln. Er fand keinen Ort, an dem er sich zuhause fühlte.“
— Tahl über Ren S'orn (Quelle)

Nachdem Rens Machtsensitivität festgestellt und er für die Ausbildung zum Jedi akzeptiert worden war, erlaubte Uta S'orn die Ausbildung ihres Sohnes nicht, da sie sich nicht von ihm trennen konnte. Als er älter wurde, begann er, die Galaxis zu durchstreifen. Auf Simpla-12 freundete er sich mit Cholly, Weez und Tup an. Als ihm Jenna Zan Arbor anbot, gegen Geld für sie als Studienobjekt zu dienen, stimmte er sofort zu. Er wollte eine Zeitlang mitmachen und ihr später mehr Geld abnehmen, als vorher ausgemacht worden war. Jenna Zan Arbor versuchte, die Macht in ihm zu erforschen. Dafür nahm sie Ren viel Blut ab, wodurch dieser, als er nach Simpla-12 zurückkehrte, sehr schwach und zittrig war. Er hatte Zan Arbor überredet, ihn gehen zu lassen, unter der Bedingung, dass er wieder zurückkehren würde. Da er dies nicht tun wollte, versteckte er sich bei Tino, einem Freund, der versucht hatte, ihn von der Idee abzubringen, bei dem Experiment mitzumachen. Schließlich entschied er sich, doch wieder zurückzukehren, allerdings hinterließ er einen Hinweis auf den Standort des Labors, für den Fall, dass er nicht mehr wiederkäme. Er markierte Sabacc-Karten so, dass sie die Koordinaten des Labors ergaben. Als er dorthin zurückkehrte, wollte er die Medikamente stehlen, die dort untergebracht waren und dem Senat oder den Jedi bringen, damit sie gerecht verteilt werden könnten. Außerdem wollte er dafür sorgen, dass Zan Arbor angeklagt würde. Da Jenna Zan Arbor ihn für ihre Studien nicht mehr benötigte, nahm sie ihm sein gesamtes Blut ab, da sie hoffte, dort einen Hinweis auf die Macht zu finden, und ließ ihn in den Straßen von Simpla-12 liegen, bevor er etwas gegen sie unternehmen konnte.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+