FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium


Die Rescue 3 war ein GR-75 Medium-Transporter für Rettungsmissionen im Dienst der Rebellen-Allianz.

Geschichte

Wann genau die Rescue 3 in den Besitz der Rebellen kam ist ungewiss. Das Schiff wurde aber wie die beiden Schwesterschiffe, Rescue 1 und 2, zu einem Transporter für spezielle Enter- und Rettungsmissionen umgerüstet. Das Schiff nahm mit ihren beiden Schwesterschiffen an der Schlacht von Bakura teil und wurde dort eingesetzt um gefangene Rebellen, die während der Schlacht von Hoth vom Galaktischen Imperium gefangen wurden, vom letzten imperialen Transporter zu retten. Dazu setzte die Renegaten-Staffel mit Ionenkanonen den Raumer außer Gefecht und die Rescue 3 konnte andocken und entern. Während das Schiff die Gefangen evakuierte musste der Rebellen-Pilot Derek Klivian durch ein paar schwere Lasertreffer, in dem sein Stabilisator beschädigt wurde, auf Bakura notlanden. Während Wedge Antilles ihn mit Hilfe eines gestohlenen TIE-Bombers retten konnte wurde die Rescue 3 von einem Imperialen Geleitschiff, unter Kommando des Rebellendesateurs Sarkli, geentert, einige Wissenschaflter entführt, und nach danach von den Turbolasern des Geleitschiffs zerstört.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.