FANDOM


Kanon-30px

Die namentlich unbekannte Spezies von Rig Nema ist eine intelligente Spezies unbekannter Heimat. Der einzige bekannte Angehörige der Spezies ist Rig Nema, eine Heilerin des Jedi-Ordens während der Klonkriege.

Biologie

Die unbekannte Spezies unterscheidet sich durch ihren humanonoiden Körper kaum von andere Rassen, der Kopf allerdings hebt sich deutlich von anderen Humanoiden ab. Das Haupt wird nämlich von einer pfeilförmigen Erhebung gekrönt, welchen von solidem Material zu sein scheint und sich von der Farbe her von der Haut unterscheidet. Die „Krönung“ zeigt einen grauen Farbton, die Haut einen hellen Grünen. Die gesamte Haut erstrahlt in dieser Farbe und verleiht der Art ein exotisches Aussehen. Um sich von der Haut abzuheben, sind die Lippen blau und die Augen hellgrün. Die haarlose Spezies verfügt abgesehen von den schmalen Augenbrauen über keine sichtbare Behaarung. Die Rasse verfügt über eine merkenswerte Intelligenz.[1]

Geschichte

Die einzige bekannte Angehörige der unbekannten Spezies ist Rig Nema, eine Heilerin des Jedi-Ordens. Diese untersuchte während der Klonkriege den Großmeister Yoda, welcher die Stimme des verstorbenen Qui-Gon Jinns vernahm.[1]

Hinter den Kulissen

  • Der einzige Auftritt der unbekannten Spezies ist in der The-Clone-Wars-Episode Stimmen.
  • Das einzige bekannte Mitglied der Spezies ist Rig Nema; da nur einer der diesen bekannt ist sind sie noch nicht namentlich gekennzeichnet worden.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.