FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Rinnrivin Di war ein Verbrecherboss. Er hatte mehrfach mit Leia Organa zu tun. Ihm gehörte ein Kartell, was mit den Amaxinen-Kriegern zusammenarbeitete. Etwa im Jahre 28 NSY hatte er ein Treffen mit ihr, wofür er sie entführte. Er führte ein Gespräch mit ihr und schenkte ihr eine Holoaufnahme von der Ermordung Jabbas. Später erfuhr Leia von seiner Zusammenarbeit mit den Amaxinen. Sie begab sich nach Sibensko. Dort starb er 28 NSY, als Leia Organa auf den Schlussstein eines Ganges im Stadtkomplex schoss, in dem sich Rinnrivin Di befand, und diesen dabei zerstörte.

Hinter den Kulissen

  • Rinnrivin Di kommt das erste Mal im Roman Blutlinie vor.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.