Fandom


Kanon-30pxÄra Widerstand

„Selbst du, Meister der Ritter von Ren, musstest dich nie solch einer Prüfung stellen.“
— Snoke zu Kylo Ren (Quelle)

Die Ritter von Ren waren eine Sekte von bisher sechs bekannten, teilweise machtsensitiven Individuen, die sich der Dunklen Seite der Macht verschworen und sich unter Kylo Rens Führung zur Aufgabe gemacht hatten, alle noch übrigen Jedi zu töten – insbesondere Luke Skywalker. Zur Zeit der Ersten Ordnung dienten sie deren Oberstem Anführer Snoke und später, nachdem die Erste Ordnung ein Teil der Letzten Ordnung geworden war, dem ehemaligen Imperator Sheev Palpatine, obwohl beide nicht den Rittern von Ren angehörten.

Geschichte

Jagd auf Luke Skywalker

In der Zeit um 34 NSY beschäftige Kylo Ren sich damit, die Karte aufzutreiben, die zu seinem ehemaligen Jedi-Meister Luke Skywalker führte, um ihn – den letzten Jedi – zu vernichten. Der erste Versuch der Ritter von Ren, die Karte in ihren Besitz zu bringen, erfolgte im Scharmützel von Jakku. Die Karte war in einer orange-weißen BB-Einheit – in Poe Damerons Astromechdroiden BB-8 – versteckt.
Rey triumphiert über Ren
Auf der Suche nach BB-8 fand Kylo Ren eine machtsensitive Person namens Rey. Er hoffte, dass er von ihr den verlorenen Kartenschnipsel erlange. Zudem wollte er sie auf die Dunkle Seite bewegen; Rey hielt Kylos Versuchung jedoch stand. Später kam es auf der Starkiller-Basis zu einem Lichtschwertduell zwischen Kylo und Rey, den Rey gewann.[4]

Hinterhalt von Pasaana

Im Jahre 35 NSY wurden die Ritter von Ren unter Kylo Rens Führung mit der Mission beauftragt, Rey aufzusuchen und gefangen zu nehmen. Die Ritter von Ren konnten Rey auf dem Planeten Pasaana ausfindig machen. Dort verfolgten sie Rey und ihre Begleiter mit der Unterstützung der dort stationierten Sturmtruppen, bis diese Rey und ihre Begleiter in die Falle der Ritter führten. Dort konnten sie Chewbacca – ein Mitglied des Widerstandes und Begleiter von Rey – gefangen nehmen. Ihr Hauptziel (Rey) konnten die Ritter von Ren jedoch nicht gefangen nehmen, da Rey und den übrigen Widerstandskämpfern die Flucht gelang.[3]

Schlacht von Exegol

Während der finalen Auseinandersetzung zwischen dem Widerstand und der Letzten Ordnung, welche sich in der Schlacht von Exegol äußerte, wurden die Ritter von Ren von Palpatine, dem Anführer der Letzten Ordnung und ihrem neuen Meister, beauftragt, Kylo Ren zu vernichten. Zuvor hatte dieser sich Palpatines Willen, Rey zu töten, nicht unterworfen. Dies veranlasste die Ritter, sich gegen ihren ehemaligen Meister zu stellen und diesen zu töten. Es kam zu einer kurzen Auseinandersetzung, in welcher Kylo Ren schnell die Oberhand gewann. Die Auseinandersetzung endete mit dem Tod aller Ritter.[3]

Hierarchischer Aufbau

Episode VIII Snoke and Kylo Ren

Die Ritter von Ren wurden von einem als teuflisch bekannten Krieger namens Ren gegründet und angeführt. Sie unterwarfen sich dem Obersten Anführer Snoke. Als dieser Ben Solo zur Dunklen Seite verführt hatte, machte er Solo als Kylo Ren zum neuen Anführer der Ritter.[2]

Meister

Ren

Ren Maske

In vergangenen Zeiten wurden die Ritter von Ren von einem Menschen namens Ren angeführt.

Kylo Ren

Kylo Ren

Kylo Ren war der anschließende der Meister der Ritter von Ren. Somit war er ihr ideologischer wie auch militärischer Führer. Er von Snoke ausgebildet. Kylo Ren war als starker Krieger bekannt.

Mitglieder

Um das Jahr 34 NSY sind sechs Mitglieder bekannt, welche den inneren Kreis des Ordens bilden. Sie waren ihrem Meister in ideologischen wie militärischen Aspekten unterstellt und zeichnen sich durch individuelle Kampftechniken aus.[1]

Cardo

The Heavy

Cardo ist für seine willkürliche Vorgehensweise bekannt. Seine Ausrüstung zeichnet sich durch modifizierte Waffen aus, weshalb er als Waffenmeister der Ritter von Ren gilt.[1]

Ap'lek

The Monk

Ap'lek ist als Stratege der Ritter von Ren bekannt. Seine Ausrüstung ist an sein strategisches Vorgehen angepasst. Er führt beispielsweise Rauchbehälter mit sich, welche er gezielt gegen seine Gegner einsetzt.[1]

Ushar

The Armory

Ushar legt viel Wert auf die Regeln des Zweikampfes. Er gewährt Gegnern, welche würdevoll kämpften, einen schnellem Tod. Bitten sie ihn jedoch um Gnade, lässt er sie qualvoll sterben.[1]

Vicrul

The Rogue

Vicrul genießt es, seine Gegner Auge in Auge zu töten. Nach seiner Philosophie macht ihn jeder Gegner stärker, der durch seine Hand gefallen ist. Die Dunkle Seite der Macht durchströmt Vicrul. Dies erlaubt ihm unbewusst, die Angst seiner Gegner zu erhöhen.[1]

Kuruk

The Sniper

Kuruk ist als Einzelgänger der Ritter von Ren bekannt. Die Dunkle Seite der Macht durchfließt auch ihn und macht ihn zielsicherer. Dies macht ihn zu einem perfekten Scharfschützen.[1]

Trudgen

Trudgen-TROSOCE

Trudgen ist für seine individuelle Rüstung bekannt. Er erweitert sie nach jedem Sieg über einen Gegner.[1]

Erweiterter Kreis

Die exakte Größe des Ordens ist nicht bekannt. Jedoch wird davon ausgegangen, dass neben den bekannten Mitgliedern weitere dem Orden angehörten.[3]

Ideologie

Ein zentraler Aspekt der Ideologie der Ritter von Ren lag in der Vernichtung der Jedi. Ihr Drang, die Jedi zu vernichten, rührte daher, dass sie die Macht ins Gleichgewicht bringen wollten – wie die Jedi-Prophezeiung es einst voraussah. In den Augen der Ritter von Ren waren die Jedi für die Störung des Gleichgewichtes der Macht verantwortlich. Deswegen arbeiteten die Ritter von Ren eng mit der Ersten Ordnung zusammen. Die Ritter von Ren – vor allem Kylo Ren – verehrten Darth Vader aufgrund seines Wissens und seiner Verdienste.[4]

Fertigkeiten und Ausrüstung

Ausrüstung

Aplek
Die Ausrüstung der Mitglieder war meist an ihre Kampftechniken und Vorgehensweisen individuell angepasst. Zum Beispiel ähnelten Kopfbedeckung sowie Körper- und Beinschutz nur in ihrer Farbe einander. Die Rüstungen der Mitglieder schützen sie nicht nur vor Verletzungen, sondern spiegeln in einigen Fällen auch ihren Charakter wider. Auch ihre Waffen waren individuell ausgewählt und modifiziert. Dies ermöglichte optimale Effektivität während einer Kampfhandlung.[1]

Night Buzzard

Night-Buzzard-TROS-VD
Bei einer Mission in den Unbekannten Regionen überfielen die Ritter von Ren Osseriton, eine Gefängniswelt. Während der Mission bemächtigten die Ritter sich eines Gefangenentransporters. Diesen Modifizierten sie nach der Mission und machten ihn zu ihrem persönlichen Schiff. Nach der Modifizierung verfügte das Schiff, die Night Buzzard, über einen Mittschifflasergeschützturm, gepanzerte Abdeckungen und eine Hybridtriebwerksbank für Unterlicht- und Hyperantrieb. Die Night Buzzard wird von Kuruk geflogen. [1]

Fertigkeiten

Die Fertigkeiten einiger der Ritter beschränkten sich nicht nur auf die Wahl ihrer Waffe beziehungsweise ihre Kampferfahrung. Es ist bekannt, dass einige Mitglieder – bewusst und teilweise unbewusst – die Macht während eines Kampfes zu ihrem Vorteil nutzten.[1]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+