FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg


Ro-San Borokki war eine weibliche Kopfgeldjägerin, die zur Zeit des Galaktischen Imperiums lebte.

Biografie

Ro-San schloss sich der Kopfgeldjägergilde an und arbeitete eine Zeit lang mit Nirittu Kotta zusammen. Nachdem dieser jedoch durch einen Unfall und eine misslungene Operation ein Bein verlor, trennten sich ihre Wege und Ro-San wurde zur Ausbildungsleiterin, da sie seither schon 18 Jahre in der Gilde war und großes Vertrauen genoss. Später verfasste sie einen Teil des Buches der Kopfgeldjäger, in dem sie unter dem Titel „Die Jagd“ das SEPI-Prinzip, die verschiedenen Phasen der Kopfgeldjagd und die möglichen Herausforderungen und Probleme dabei beschreibt.

Hinter den Kulissen

Ro-San Borokkis erstmaliger Auftritt in Das Buch der Kopfgeldjäger – Die geheimen Schriften des Boba Fett begann auf der Seite 50.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.