FANDOM


Legends-30px

Das Roba ist ein schweineähnliches Nutztier, dessen Wildform vom Planeten Aralia stammt, jedoch auch auf den Welten Taanab und Mandalore kolonisiert.

Beschreibung

Das Fell der Robas ist bräunlich bis orange. Robas haben große, runde Augen, und am Kinn wächst ihnen eine Art Ziegenbart. Sie haben große Zähne, die Hauer heißen. Weibliche Robas werden Säue genannt und können äußerst gefährlich werden, wenn man ihren Jungtieren zu nahe kommt. Diese Jungtiere haben ein anderes Fell als erwachsene Tiere, nämlich ein wesentlich weicheres, das rötlich-braune Streifen aufweist. Dies hat den Zweck, dass sie sich damit im Unterholz besser tarnen können.

Bedeutung und Geschichte

Auf ihrem Heimatplaneten wurden Robas von den dort eingewanderten Ranatern bejagt. Diese schwächten die großen Tiere durch kleine Bisse so lange, bis sie umfielen und zu einer leichten Beute für die nagetierähnliche Spezies wurden. Wohl durch diese Jagd waren die wilden Robas in der Zeit des Imperiums auf Aralia nur noch selten anzutreffen.

Robafleisch ist eine Speise, die man in der gesamten Galaxis finden kann. Gerne wird es zusammen mit Yan verzehrt. Robas werden auch auf Bauernhöfen gehalten, der Skirata-Clan auf Mandalore besaß 19 VSY eine ganze Roba-Herde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.