FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das Mitglied des Widerstands; für die Schauspielerin siehe Rose Byrne.
Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Episode VIII – Die letzten Jedi,Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers, Rose Tico: Resistance Fighter, Cobalt Squadron uvm. fehlen bei Biografie. --Naberria (Diskussion) 13:05, 9. Apr. 2020 (UTC)

„Nur so werden wir gewinnen. Nicht bekämpfen, was wir hassen, sondern retten, was wir lieben.“
— Rose zu Finn während der Schlacht von Crait (Quelle)

Rose Tico war eine menschliche Technikerin und Heldin des Widerstands während der Zeit des Konfliktes mit der Ersten Ordnung.

Biografie

Arbeit für den Widerstand

Vor 34 NSY arbeitete Rose Tico für den Hauptmechaniker Lazslo. Obwohl sie sich im Vergleich zu Helden wie ihre Schwester Paige Tico und Poe Dameron eher als unbedeutend empfand, erhielt sie viel Zuspruch von den Beiden. Als die Erste Ordnung zum Angriff ansetzte und die Türen des Hangars hackte, zählte General Leia Organa auf Rose, dass Problem zu beheben und die Sternjäger des Widerstands zu retten. Dank ihres Studiums der Handbücher gelang es Rose, die Türen wieder manuell zu öffnen.[1]

Anflug auf Canto Bight

Als sich der ehemalige Sturmtruppler Finn gemeinsam mit Rose auf dem Weg nach Canto Bight befand, um dort nach dem Meister-Codeknacker zu suchen, wurde ihr Raumschiff von grell leuchtenden Kreaturen angefallen, welche Stromstöße auf das Schiff übertrugen. Dabei wurde auch der BB-Astromechdroide BB-8 ausgeschaltet, sodass sich Rose Tico an die Reparatur begab, während Finn versuchte das Schiff aus den quallenartigen Schwarm zu manövrieren.[2]

Mission von Mon Cala

Nach der Schlacht von Crait begab sich Rose Tico gemeinsam mit dem Wookiee Chewbacca, General Leia Organa und der Jedi Rey im Millennium Falken auf eine diplomatische Mission zur Hauptstadt des Meeresplaneten Mon Cala, um die Mon Calamari als Verbündete für den Widerstand zu gewinnen. Während Leia ihre Audienz bei dem König Ech-Char wahrnahm, verblieben Rey und Rose gemeinsam bei dem Frachter. Dabei wurden die beiden von den verschwörerischen Quarren unter der Leitung von Chadkol Gee angegriffen. Obwohl sie den Konflikt nicht heraufbeschworen hatten, wendete sich das Gesetz gegen sie, sodass Rey als Gefangene einem Zweikampf gegen den alten Sicherheitsdroiden Arkay-9 zustimmte. Die junge Jedi unterlag dabei jedoch in dem Kampf und lediglich Rose beherztes Eingreifen rettete sie vor dem Tode. Der Eingriff von Rose wurde jedoch auch als Verstoß der Traditionen geahndet, weswegen die Gruppe von Mon Cala verbannt wurde. Es gelang der Gruppe mit Rose den Planeten zu verlassen, bevor die Flotte der Ersten Ordnung aus dem Hyperraum auftauchte.[3]

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Rose ist sehr schüchtern und träumt gerne von Helden. Wenn es aber selbst darum geht, etwas heldenhaftes zu tun, denkt sie nicht lange nach, sondern tut es entschlossen und lässt sich dabei nicht leicht täuschen. Sie ist eine gute Technikerin und erweist sich bei ihrer Mission mit Finn als Bereicherung für den Widerstand.

Beziehungen

Finn

Zunächst verehrt sie Finn für die Geschichten, die sie über ihn gehört hat und glaubt ihm nicht, als er behauptet, kein Held zu sein. Wenig später bekommt sie aber den Beweis und stellt erschüttert fest, dass die Realität anders ist als die Geschichten, denn Finn hat aller Hoffnung über einen Sieg über die Erste Ordnung verlassen und will fliehen. Desertieren kommt in Rose Moral nicht vor und so hindert sie Finn an der Flucht. Kurz darauf gibt ihnen Poe den Auftrag, auf Canto Bight den Meister-Codeknacker zu finden, der die Blockade der Ersten Ordnung durchbrechen und ihnen eine letzte Chance auf einen Sieg einräumen könnte.

Diese Mission schweißte beide stark zusammen und Finn dachte weniger an Rey, mit der er zuvor noch stark verbunden war. Auf Crait wollte sie Finn keinen sinnlosen Tod sterben lassen und rammte seinen V-4X-D-Repulsorgleiter mir ihrem, um ihn vom Kollisionskurs mit einem Superlaser-Belagerungsgeschütz abzubringen. Als sie dadurch verletzt in Finns Armen lag, küsste sie ihn, um zu zeigen, dass sie sich in ihn verliebt hatte. Finn schleifte sie in den Crait-Außenposten und verlangte ein Medikit, um sie behandeln zu lassen.

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+