FANDOM


(Neuer Artikel)
 
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Ära|imp}}
 
{{Ära|imp}}
'''Rowen Foce''' war zur Zeit der [[Klonkriege]] der Direktor der Raumrettungspatroille. Als eines der Raumschiffe der Patroille von [[Konföderation Unabhängiger Systeme|separatistischen]] [[Sternjäger]]s angegriffen wurde, gab Foce dazu einen Bericht in den [[HoloNet News]] ab. Er bezeichnete den Angriff auf das medizinische Schiff Schiff als „barbarisch“ und erklärte den Reportern, dass das Schiff sich in einen nahen Nebel flüchten konnte, wo die Crew der Strahlung ausgesetzt war, da die Schilde zerstört worden waren. Nach ihrer Rettung mussten sie deshalb in medizinische Behandlung.
+
'''Rowen Foce''' war zur Zeit der [[Klonkriege]] der Direktor der Raumrettungspatroille. Als eines der Raumschiffe der Patrouille von [[Konföderation Unabhängiger Systeme|separatistischen]] [[Sternjäger]]s angegriffen wurde, gab Foce dazu einen Bericht in den [[HoloNet News]] ab. Er bezeichnete den Angriff auf das medizinische Schiff als „barbarisch“ und erklärte den Reportern, dass das Schiff sich in einen nahen Nebel flüchten konnte, wo die Crew der Strahlung ausgesetzt war, da die Schilde zerstört worden waren. Nach ihrer Rettung mussten sie deshalb in medizinische Behandlung.
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 29. April 2010, 18:24 Uhr

30px-Ära-Aufstieg

Rowen Foce war zur Zeit der Klonkriege der Direktor der Raumrettungspatroille. Als eines der Raumschiffe der Patrouille von separatistischen Sternjägers angegriffen wurde, gab Foce dazu einen Bericht in den HoloNet News ab. Er bezeichnete den Angriff auf das medizinische Schiff als „barbarisch“ und erklärte den Reportern, dass das Schiff sich in einen nahen Nebel flüchten konnte, wo die Crew der Strahlung ausgesetzt war, da die Schilde zerstört worden waren. Nach ihrer Rettung mussten sie deshalb in medizinische Behandlung.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.