FANDOM


30px-Ära-Legacy

Rulf Yage war ein Moff des Neuen Galaktischen Imperiums. Er war einmal verheiratet und hatte eine Tochter.

Biografie

Am Anfang seiner Karriere war Rulf Yage der Kommandant der Schädel-Staffel; danach arbeitete er sich in der militärischen Hierarchie bis zum Rang eines Moffs hoch. Noch vor dem Sith-Imperialen Krieg heiratete er die Leiterin des Imperialen Geheimdienstes, Nyna Calixte, die mit ihm zusammen im Moff-Rat saß. Calixte wurde schwanger und gebar ihre einzige Tochter, Gunn Yage. Da Rulf sich immer einen männlichen Nachkommen gewünscht hatte, zog er seine Tochter auf als wäre sie ein Sohn. Sie übernahm sogar die Kommandanten-Position der Schädel-Staffel, die ihr Vater einst innehatte.

Im Jahr 137 NSY trafen sich Rulf und Gunn im Restaurant Naboo Queen. Nyna Calixte stieß unverhofft dazu, um mehr über Gunns letzten Einsatz zu erfahren. Zwischen Rulf und Gunn auf der einen und Nyna Calixte auf der anderen Seite, war eine deutliche Reserviertheit zu spüren. Wenige Tage später verfolgten Gunn und ihre Staffel die Mynock die den Sith-Tempel ansteuerte, um Cade Skywalker zu befreien. Großmoff Morlish Veed befahl Yage, seine Tochter und ihre Jäger zurückzurufen, weil er nicht wollte, dass die Befreiungsaktion scheiterte. Rulf und seine Tochter gehorchten widerwillig.

Hintergrund

  • Aufgrund der Namensgleichheit und dem selben Hintergrund ist es anzunehmen, dass Rulf von Arien Yage abstammt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.