FANDOM


Legends-30px

Rush Clovis' Residenz war die Residenz des Senators Rush Clovis auf dem Planeten Scipio. Im Jahre 19 VSY wurden Clovis, seine langjährige Freundin Padmé Amidala und Jedi-Ritter Anakin Skywalker im besagten Gebäude vom Kopfgeldjäger Embo angegriffen.

Beschreibung

Clovis' Residenz lag hoch in den Bergen. Vor der Wohnung war ein langer Anlegesteg mit einer Landeplattform auf dem ankommende Schiffe landeten. Ein Schiff, was die Landeplattform häufig nutzte, war die Scipio, das persönliche Schiff Clovis'. Das Gebäude selbst war modisch und teuer eingerichtet, was an Clovis' hohem Einkommen lag.[1] Die Wohnung selbst war kreisrund und war in einen Berg hineingebaut.

Geschichte

Als im Jahre 19 VSY Verhandlungen mit dem Intergalaktischen Bankenverband vonstatten gingen, reiste Senatorin Padmé Amidala nach Scipio, um diesen beizuwohnen. Doch ihr ehemaliger Freund Rush Clovis warnte sie, dass der Banken-Clan bereits als pleite galt. Die beiden zapften illegal Daten im Tresor der Muun-Bank ab und flüchteten damit zu Clovis' Residenz, in welcher sie ihr Diebesgut begutachteten.[1]

Später trafen Amidala und ihr Mann, Jedi Anakin Skywalker auf der Residenz ein, da die Senatorin die Daten nach Coruscant bringen wollte. Doch die Wohnung war verwüstet und Clovis hatte sich versteckt gehalten. Als er sich zeigte, wurden alle drei vom Kopfgeldjäger Embo attackiert, welcher scheinbar zu verhindern versuchte, dass sie die Daten in das republikanische Zentrum brachten. Clovis, Amidala und Skywalker entkamen aus der Residenz.[1] Eine spätere Nutzung ist nicht bekannt, da Clovis in der Mission von Scipio verstarb.[2]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.