FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Die Söhne und Töchter der Freiheit waren Soldaten der Armee von Kapitän Zozridor Slayke. Die Armee bestand aus 50.000 Personen unterschiedlicher Spezies.

Geschichte

Die 50.000 Individuen der Söhne und Töchter der Freiheit waren eine gut ausgebildete und ausgerüstete Einheit. Die Armee bestand aus einer organisierten Infanterie, Panzern, Artillerie sowie den Luft- und Raumstreitkräften. Die planetaren Luftstreitkräfte waren mit Wolkenwagen ausgestattet. Die Armee kämpfte nach einem sorgsam von Kapitän Slayke und seinen Offizieren ausgearbeiteten und flexiblen Schlachtplan, bei dem alle Waffengattungen in einem Verband kämpften, um sich gegenseitig zu unterstützen. Sie benutzten außerdem Arbeitsdroiden, um Stellungen zu befestigen oder Bunker zu bauen.

Auf Praesitlyn bauten sie vier Forts; Izable, Judlie, Eliey und Kaudine, die zentral um Slaykes Kommandobunker lagen. Die Entfernung zu allen Forts betrug ungefähr 600 Meter. Um die Stellungen zu verteidigen, setzten die Söhne und Töchter der Freiheit E-Netz Blasterkanonen ein, deren Zielsysteme synchronisiert wurden. Im Jahr 20 VSY wurden die Söhne und Töchter der Freiheit fast vollständig in der Schlacht von Praesitlyn vernichtet.

Flotte

Die Flotte der Söhne und Töchter der Freiheit bestand aus einigen Raumschiffen unter dem Kommando von Zozridor Slayke. Sie hatten Sternjägern, Kanonenboote und Pinassen der Phoenix-Hawk-Klasse. Die Großkampfschiffe umfassten einige leichte Carrack-Kreuzer, Corellianische Korvetten und andere Schlachtschiffe.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+