FANDOM


Legends-30px

Der Salky-Hund ist eine Kreatur, welcher um die Zeit des Großen Galaktischen Kriegs von Genforschern erschaffen wurde. Als die Galaktische Republik die Entwicklung eines Wachhunds in Auftrag gab, experimentierten Wissenschaftler mit wilden und gefährlichen Tieren aus der gesamten Galaxis. Das Ergebnis der Forschungen war der Salky-Hund, welcher zur Bewachung republikanischer Einrichtungen eingesetzt wurde. Die Hunde erwiesen sich jedoch als zu aggressiv, sodass sie schließlich auf allen Kernwelten verboten wurden. Die Genforschungsfirma verkaufte die Kreaturen schließlich auf dem Schwarzmarkt an Verbrecherorganisationen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.