FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Saltern war ein Wachmann, der auf der Gefängnisbarkasse Sühne stationiert war. Als nur wenige Tage nach seinem Diensantritt auf dem Schiff die Triebwerke während eines Gefangenentransports ausfielen, wurde ein Aufklärungstrupp unter der Führung von Captian Jareth Sartoris auf den verlassenen Sternzerstörer Vector losgeschickt, um Ersatzteile zu finden. Als sie jedoch zurück kamen, waren fast alle dieser Männer unerklärlicherweise erkrankt. Saltern und ein anderer Wachmann wurden von der Ärztin Zahara Cody aufgefordert, Bioschutzanzüge zu tragen und Captian Jareth Sartoris, der sich gerade in seinem Quartier aufhielt, sofort zur Krankenstation zu eskortieren. Die Ärztin wollte den Captian unter Quarantäne stellen, weil er vermutlich einer der Primärträge dieser Infektion war, der sich inzwischen immer schneller an Bord ausbreitete. Langsam aber bald, infizierte sich auch Saltern unwissentlich mit dem gefährlichen Virus, trotz Bioschutzanzug starb er später auf der Sühne.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.