Fandom


Legends-30px30px-Ära-Legacy


„Dieser intelligente Offizier, der bestimmt noch mal die Chance auf eine Beförderung haben wird?“
— Cilghal über Savar (Quelle)

Savar war ein Offizier des Sicherheitsdienstes der Galaktischen Allianz im Rang eines Captains. Er war unter anderem der Vorgesetzte von Carn und Bessen.

Biografie

Im Jahr 43 NSY führte Savar ein Einsatzteam an, das den Jedi-Meister Luke Skywalker gefangen nehmen sollte, da er Darth Caedus' Verbrechen im Zweiten Galaktischen Bürgerkrieg nicht verhindert hatte. Luke kooperierte, sodass ihm Savar Handschellen anlegen konnte. Jedoch vermutete der sie begleitende Quarren-Kopfgeldjäger Dhidal Nyz, dass Luke Widerstand leistete, wodurch es zu einem kurzen Schusswechsel kam. Dieser konnte aber schnell wieder beigelegt werden und Savar führte Luke in den Transporter. Er begleitete den Jedi zu einem Gebäude der Sicherheit der Galaktischen Allianz, wo er nach einer kurzen Anhörung vorläufig wieder freigelassen wurde. Im Anschluss gab ihm Savar seinen bei seiner Verhaftung abgenommen persönlichen Besitz wieder.
Kurze Zeit später gelang es dem abtrünnigen Jedi Valin Horn, aus seiner Gefangenschaft zu entweichen und begann einen Amoklauf auf Coruscant. Savar wurde dabei die Leitung für das Einsatzteam der Allianz übertragen, das Valin stoppen sollte. Er konnte schließlich von den Jedi gefangen genommen werden, woraufhin Savar seine Auslieferung verlangte. Da die Jedi sich weigerten, machte Leia Organa Solo einen Kompromissvorschlag, womit Valin ins Mon-Mothma-Gedächtnisklinikum verlegt wurde, das sich auf halben Weg zwischen dem Jedi-Tempel und dem Senatsgebäude befand. Savar stimmte zu und beorderte einen Transporter, der Valin in das Krankenhaus bringen würde.

Quellen


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+