FANDOM


Kanon-30px

Die Savarianer waren ein menschliches Volk, welches auf dem Planeten Savareen beheimatet war. Sie wohnten in auf dem Planeten verstreuten Siedlungen, von denen die meisten am Meer liegen.

Das Volk bestand ursprünglich aus Kolonisten der Galaktischen Republik, waren jedoch zur Zeit des Galaktischen Imperiums schon lange von dieser Identität losgelöst. Da sie sich seit jeher mit dem Meer verbunden fühlten, wohnten die meisten auch dort, so zum Beispiel die Siedlung am Schattenhafen an der [[|Pnakotische Küste|Pnakotischen Küste]], die sich durch Tauschhandel mit Fremdweltlern ernährten. Außerdem betrieben sie dort die Bis-Raffinerie, in der Coaxium raffiniert werden konnte, was die Bewohner dieser Siedlung im Jahr 10 VSY zum Opfer einer Auseinandersetzung zwischen den Himmelhunden und Crimson Dawn machte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.