FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Matchstick: „Die Schatten-Staffel hat bisher noch jeden Auftrag gemeistert.“
Broadside: „So ist es. Minimale Verluste, maximale Erfolgsbilanz. Das sind wir.“
— Matchstick und Broadside zu Anakin Skywalker (Quelle)

Die Schatten-Staffel war ein Sonderkommando der Galaktischen Republik unter der Führung des Jedi-Ritters Anakin Skywalker, welches zur Zeit der Klonkriege im Einsatz war.

Geschichte

Nachdem General Grievous während der Klonkriege den Venator-Klasse Sternzerstörer Triumphant von Jedi-Meister Plo Koon zerstörte und mit der Kaliida-Lazarettstation, im Ryndellia-System, nahe Naboo auch noch ein wichtiges medizinisches Zentrum der Galaktischen Republik bedrohte, wurde die Schatten-Staffel unter der Führung Anakin Skywalkers entsandt, um das Flaggschiff des Droidengenerals, die Malevolence, unschädlich zu machen. Während des Einsatzes kam der Staffel auch die Ehre zuteil, zum ersten Mal die neuen Y-Flügel Langstreckenbomber steuern zu dürfen. Anakins Padawan namens Ahsoka Tano durfte zwar keinen eigenen Bomber steuern, doch war es ihr immerhin gestattet, den Platz des Kanoniers an der Seite ihres Mentors einnehmen.

Um keine Zeit zu verlieren, entschied sich Anakin für eine Abkürzung über eine geheime Schmuggler-Route die auch Balmorra-Strecke genannt wird, und durch den Kaliida-Nebel führte. Zu seinem Missfallen schreckten sie dort einen Schwarm von Nebray-Mantas auf, was zu einem Beinahe-Zusammenstoß führte. Nachdem die Staffel die Malevolence erreichte, wurden sie in eine Weltraumschlacht mit Vulture-Klasse Droiden-Sternjägern verwickelt, während Grievous an Bord seines Flaggschiffs einen Abschuss der Ionenkanonen vorbereitete. Die Salve erwischte zwei Klonpiloten und einige von Grievous' eigenen Jägern. Im weiteren Verlauf der verlustreichen Schlacht gelang es der Schatten-Staffel mit kontinuierlichem Torpedo-Beschuss, die beiden Ionenkanonen der Malevolence zu zerstören. Als drei republikanischer Kreuzer aus dem Hyperraum fielen und sich Anakin als Verstärkung anboten, befahl Grievous den Rückzug.

In der Schlacht von Kadavo wurde das Geschwader mit V-19 Torrent Sternjägern ausgesandt, um die Providence-Zerstörer zu zerstören. Jedoch traf die Verstärkung mit Grievous und Ventress ein. Die Dunkle Jedi näherte sich mit der Trident und einer Bomber-Staffel schnell von Punkt Zehn-Drei. Dabei wurde die komplette Staffel vernichtet.

Mitglieder

Hinter den Kulissen

Im Comic Sklaven der Republik wurde die Schatten-Staffel fälschlicherweise mit Shadow-Geschwader übersetzt oder auch nur Shadow-Squadron genannt. Im dritten Teil des Comics wird sie hingegen mit Schatten-Geschwader übersetzt.

Die Schatten-Staffel ist wahrscheinlich eine Hommage an die Renegaten-Staffel aus Episode IV – Eine neue Hoffnung.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.