FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real

Schatten der Erinnerung ist eine Kurzgeschichte von Kathy Burdette. Sie befindet sich im Sammelband Kampf um die Neue Republik und spielt zwei Monate nach den Geschehnissen von Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter im Jahr 4 NSY.

Handlung

Der Söldner Dirk Harkness und die Rebellin Jai Raventhorn befinden sich in Gefangenschaft in einer Garnison des Imperiums auf Zelos II. Sie wurden verhört und gefoltert und werden nun in einer Zelle gefangen gehalten. Sie kennen sich nicht und kommen langsam ins Gespräch über ihre Vergangenheit. Langsam kehren dabei ihre Erinnerungen zurück, die durch das Verhör beeinträchtigt wurden.

Unterdessen versuchen Harkness' Freunde Platt Okeefe und Tru'eb Cholakk ihn zu befreien. Dazu dringen sie in die Garnison ein und können den Gefangenen auch ausfindig machen, als er gerade ein weiteres Mal verhört werden soll. Doch Dirk hatte sich schon selbst geholfen und seine Bewacher ausgeschaltet. In diesem Moment werden sie jedoch von der schmalen Besatzung des Stützpunktes gestellt. Plötzlich erscheint Jai, die den Major der Imperialen bedroht und die Truppen dazu bringt sich zurückzuziehen, sodass die Rebellen entkommen können.

Dramatis personae

Veröffentlichung

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.