FANDOM


30px-Ära-Sith

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das Scharmützel im Großen Galaktischen Krieg, für weitere Bedeutungen siehe Schlacht von Korriban.

Das Scharmützel um Korriban war ein Angriff des Sith-Imperiums auf den gleichnamigen Planeten im ersten Jahr des Großen Galaktischen Krieges.

Schlachterlauf

Nachdem es den Sith gelungen war, eine Flotte der Galaktischen Republik im Aparo-Sektor einzuschließen, war die Republik gezwungen, sämtliche verfügbaren Schiffe in dieser Region zur Unterstützung der Flotte abzuziehen, weshalb bei Korriban nur eine geringe Anzahl von Schiffen des Jedi-Ordens zurückblieben.

Das Sith-Imperium nutzte diese Gelegenheit und griff Korriban an. Den imperialen Jägern gelang es, die leichten Jedi-Schiffe zu zerstören und der Planet fiel an die Sith, ohne dass der Jedi-Rat davon erfuhr.

Nachwirkungen

Die Sith hatten ihre alte Heimatwelt zurückerobert und nahmen die Sith-Akademie des Planeten wieder in Betrieb, wodurch Korriban zu einem der wichtigsten Planeten ihres Imperiums wurde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.