FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

„Es scheint einige Arbeit auf uns zu warten“
— Daala (Quelle)

Die Schlacht um das Schlundzentrum war die letzte Schlacht von Daalas Feldzug. Sie wurde 11 NSY im Schlund zwischen den Streitkräften von Admiral Daala und einer Flotte der Neuen Republik, welche von Wedge Antilles kommandiert wurde, ausgetragen.

Verlauf

Nach dem Verlust der Basilisk in der Schlacht vom Hexenkessel-Nebel zog sich Daala in Richtung Schlund zurück. Was sie nicht ahnte, war das inzwischen eine Flotte der Neuen Republik dort eingetroffen war, um die dortigen Sklaven zu befreien und an Informationen zu gelangen, um neue Waffen entwickeln zu können und Qwi Xux' Gedächtnis wiederauffrischen zu können. Nach der Vernichtung einer Corellianischen Korvette durch die neueste Entwicklung des Schlund-Zentrums, dem MKPV, einer die Kristallstruktur von Metallen verändernden Waffe, und deren Vernichtung, überrannte die Neue Republik die Station mitten in einer von Tol Sivrons Konferenzen, deren frühere Bewohner flohen mit dem Todesstern und Chewbacca befreite die Wookiees, welche sich an ihrem ehemaligen Wärter vergriffen und ihn mit seiner eigenen Energiepeitsche töteten.

Die durch die vorhergegangene Zerstörung der Kühltürme des Kraftwerks des Forschungszentrums bedingte Zerstörung der Station auf Befehl von Tol Sivron konnte durch den Einbau von Hyperantriebskühlelementen aus einer der Korvetten verhindert werden. Nach einiger Zeit erschien die Gorgo und Daala griff die Schiffe der Republik an. Gleichzeitig ließ sie relevante Daten des Schlundzentrums auf den Speicher der Gorgo überspielen und anschließend den Speicher des Schlundzentrums sperren, sodass die mit Wedge Antilles mitgereiste Qwi Xux ihre Erinnerung nicht mehr wieder auffrischen konnte. Auch der Prototyp des Todessterns, welcher von Tol Sivron kommandiert wurde, kehrte nach der Schlacht von Kessel, in der er versehentlich Kessels Garnisonsmond vernichtete, mit dem Falken im Kern in den Schlund zurück, kämpfte jedoch nicht in Einklang mit Daalas Befehlen, sondern ließ sich zu einem Wettstreit hinreißen, wer das Schlundzentrum als erster zerstört, welchen Daala für sich entscheiden sollte. Als schließlich auch der Sonnenhammer, gesteuert von Kyp Durron, auftauchte, überschlugen sich die Ereignisse. Nach mehrfachem, nur von mäßigem Erfolg gekröntem gegenseitigen Beschuss wurde der Prototyp vom Sonnenhammer in ein Schwarzes Loch gelockt und gemeinsam mit diesem zerstört, wobei sich Kyp Durron, der Pilot des Sonnenhammers, in eine Kurierkapsel zwängen und so dem Tod entgehen konnte.

Die Gorgo erlitt schwere Schäden durch fünf Angriffstransporter der Gamma-Klasse aus dem Schlundzentrum unter Chewbaccas Befehl. Durch einen von C-3PO koordinierten Angriff verlor die Gorgo nämlich alle Steuerbord-Waffensysteme. Mit ihrer letzten Salve zerstörte Daala das Schlundzentrum und ihr Schiff floh schwer beschädigt unbemerkt in den Hyperraum. So dachte die Neue Republik, Admiral Daala sei mit ihrem Schiff untergegangen.

Quellen

Achtung: Der Sortierungsschlüssel „Schlundzentrum, Schlacht von“ überschreibt den vorher verwendeten Schlüssel „Schlundzentrum“.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.