Fandom


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Geht aber noch viel mehr! Außerdem fehlen die Folgen und die Vorgeschichte --Skip- Fly Away 18:42, 27. Mai 2011 (CEST)

Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Die Schlacht von Mon Calamari fand im Jahr 11 NSY während des Galaktischen Bürgerkriegs statt. Sie hatte verheerende Auswirkungen auf die Bewohner des Planeten, weil im Zuge der Schlacht die Großstadt Riffheim zerstört wurde. Nur durch eine Taktik von Gial Ackbar konnten die Mon Calamari überleben.

Daala beschoss mit der Basilisk und der Gorgo und deren Staffeln von TIE-Jägern und -Bombern die calamarischen Städte aus dem Orbit. Sie wollte damit die Verteidigungskräfte von den Mon-Calamari-Schiffswerften weglocken und diese daraufhin mit der Manticore stürmen. Die mittelgroßen Großkampfschiffe und die eine B-Flügler-Staffel im Orbit hatten ihnen kaum etwas entgegenzusetzen. Die Manticore wurde jedoch zerstört, als Ackbar die auf Wilhuff Tarkin zurückgehende Taktik erkannte und den noch kampfunfähigen Mon-Calamari-Sternkreuzer Sternenflut fernsteuerte und in der Nähe der Manticore explodieren ließ. Daala war schockiert, da sie ihr Vorgehen für taktisch korrekt gehalten hatte, und befahl wütend weitere Bombardements. Als Schlachtschiffe der Neuen Republik eintrafen, zogen sich die beiden verbliebenen Sternzerstörer zum Hexenkessel-Nebel zurück. Neben dem zerstörten Riffheim war eine weitere Stadt schwer zugerichtet und zwei weitere beschädigt.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+