FANDOM


Todesstern II UC
Achtung, Jedipedianer!

Dieser Artikel wird momentan überarbeitet. Abgesehen von Kleinigkeiten (z.B. der Korrektur von Rechtschreib- oder Formatierungsfehlern) sollte die Bearbeitung des Artikels den unten genannten Benutzern überlassen werden. Bitte überlege vor dem Abspeichern, ob deine Bearbeitung erwünscht ist; im Zweifelsfall frage auf der Diskussionsseite nach.

Folgende Benutzer sind an der Überarbeitung beteiligt:

  • Werd ich in der nächsten Zeit Mal in Angriff nehmen. --MfG Mand'alor Kal (Keldabe) 16:26, 17. Apr. 2008 (CEST)
30px-Ära-Aufstieg

Die Schlacht von Gaftikar war ein Konflikt während der Klonkriege zwischen der Galaktische Republik, die zusammen mit den Marits gegen die separatistisch eingestellte, Menschliche Bevölkerung kämpfte. Die Schlacht fand in Eyat, der Hauptstadt des Planeten Gaftikar, statt.

Vorbereitung für den Angriff

Einige Monate vor der Schlacht landeten die ARCs Alpha-30 Sull und N-12 A'den auf Gaftikar, um die unterdrückten Marits zu rekrutieren, damit sie die GAR bei dem Angriff der Republik unterstützen konnten. Sie bildeten sie in militärisch aus, gaben ihnen DC-15 Blastergewehre und sogar Artilleriegeschütze. Da sie jedoch keine Fahrzeuge oder andere schwere Waffen besaßen, führten sie bis zum entgültigen Angriff auf Eyat Guerillaangriffe auf Transportgleiter, welche die Stadt verließen oder in sie hineinfahren wollten. Da die Gleiter für die Versorgung der Stadt zuständig waren, waren sie für Eyat sehr wichtig. Durch die Übergriffe der Marits nahmen nur noch sehr wenige Gleiterpiloten das Risoko auf sich, die Stadt anzusteuern oder sie zu verlassen.


Verlauf der Schlacht

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+