FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Die Schlacht von Gal Milnor war ein Konflikt zwischen dem angreifenden Galaktischen Imperium und der Allianz zur Wiederherstellung der Republik auf Gal Milnor inmitten des Galaktischen Bürgerkriegs.

Geschichte

Um das Jahr 3 NSY befand sich auf dem Planeten Gal Milnor das Hauptausrüstungs- und das Versorgungszentrum der Allianz zur Wiederherstellung der Republik. Kurz nach dem Erbeuten der Suprosa und der Pläne für den Zweiten Todesstern wurde die dortige Basis von dem Galaktischen Imperium zerstört. Inmitten der Vorbereitungszeit für die Schlacht von Endor wurde die Allianz dadurch in eine schwere Krise gestürzt, da die Chancen für einen erfolgreichen Angriff rapide absunken. Erst durch eine Abmachung über General Lando Calrissian mit dem Geschäftsmann Dunari konnten die stetig benötigten Ressourcen angeschafft werden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.