FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Die Schlacht von Hoth war ein Gefecht im Rahmen des Großen Galaktischen Krieges, das sich zwischen den Flotten der Galaktischen Republik und des Sith-Imperiums ereignete. Die Republik entschloss sich, im Verlauf der Schlacht auch einige neu entwickelte Prototypen zum Einsatz zu bringen, doch stürzten diese und mehrere hundert andere republikanische Schiffe während der Kämpfe auf die Eiswelt ab, wodurch die Schlacht zu einem Sieg des Imperiums wurde.

HothTOR

Wracks der republikanischen Schiffe

Da weder der Republik noch dem Imperium im weiteren Kriegsverlauf Zeit blieb, die Wracks der Prototypen zu bergen, begann eine Piratengruppe, aus deren Überresten eine eigene Kampfflotte aufzubauen, bis nach Ende des Krieges auch die Republik und das Imperium wieder Interesse an den Überresten der Schiffe zeigten und es zwischen diesen und den Piraten zu Kämpfen um die Wracks kam.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.