FANDOM


(Nachwirkungen)
(Fertig)
Zeile 1: Zeile 1:
{{UC|''[[Benutzer:Meister Obi-Wan Kenobi|Meister Kenobi]]'' <sub>[[Benutzer Diskussion:Meister Obi-Wan Kenobi|Disku]]</sub><sup>[[Benutzer:Meister Obi-Wan Kenobi/Besitztümer|Meine Quellen]]</sup> 15:07, 29. Mär. 2011 (CEST)}}
 
 
{{Ära|imp}}
 
{{Ära|imp}}
 
{{Andere Bedeutung|die Schlacht von Kashyyyk in der Darth Vader Galen Marek fand|weitere Schlachten siehe [[Schlacht von Kashyyyk]]}}
 
{{Andere Bedeutung|die Schlacht von Kashyyyk in der Darth Vader Galen Marek fand|weitere Schlachten siehe [[Schlacht von Kashyyyk]]}}
Zeile 6: Zeile 5:
 
|Bild=Vader-Kento.jpg
 
|Bild=Vader-Kento.jpg
 
|Bildgröße=
 
|Bildgröße=
|Vorherige=[[]]
+
|Vorherige=
|Gleichzeitige=[[]]
+
|Gleichzeitige=
|Nächste=[[]]
+
|Nächste=
 
|Konflikt=[[Große Jedi-Säuberung]]
 
|Konflikt=[[Große Jedi-Säuberung]]
 
|Datum=
 
|Datum=
Zeile 39: Zeile 38:
 
}}
 
}}
 
Die '''Schlacht von Kashyyyk''' war eine Schlacht während der [[Große Jedi-Säuberung|großen Jedi-Säuberung]], unter dem Kommando eines unbekannten [[Commander]]s. Ihr Ziel war es die dort heimischen Wookiees zu versklaven. Mitten in der Schlacht reiste auch noch der [[Sith-Lord]] [[Anakin Skywalker|Darth Vader]] zu dem Ort des Geschehens, da in diesem Dorf der Jedi [[Kento Marek]] aufgespürt wurde, so überschnitten sich die erbitterte Schlacht und seine Mission, deren Ziel es war den Jedi zu vernichten.
 
Die '''Schlacht von Kashyyyk''' war eine Schlacht während der [[Große Jedi-Säuberung|großen Jedi-Säuberung]], unter dem Kommando eines unbekannten [[Commander]]s. Ihr Ziel war es die dort heimischen Wookiees zu versklaven. Mitten in der Schlacht reiste auch noch der [[Sith-Lord]] [[Anakin Skywalker|Darth Vader]] zu dem Ort des Geschehens, da in diesem Dorf der Jedi [[Kento Marek]] aufgespürt wurde, so überschnitten sich die erbitterte Schlacht und seine Mission, deren Ziel es war den Jedi zu vernichten.
  +
 
==Vorgeschichte==
 
==Vorgeschichte==
Kuze Zeit nach der [[Order 66]], spürten die Spione des [[Palpatine|Imperators]] den Jedi Kento Marek auf Kashyyyk auf. Diesr entsandte dann seinen Schüler Darth Vader auf den Planeten, auf dem die [[501. Legion]] bereits mitten im Kampf gegen die dortigen [[Wookiee]]s war. Ihr Ziel war es, die dortigen Wookiees zu Versklaven. Der Kommandant der 501. musste allerdings mit ansehen wie seine Legion immer größere Verluste einsteckte. Er hoffte auf die unterstützung Lord Vaders, da ihm sein eigentlicher Auftrag nicht bekannt war.
+
Kuze Zeit nach der [[Order 66]], spürten die Spione des [[Palpatine|Imperators]] den Jedi Kento Marek auf Kashyyyk auf. Diesr entsandte dann seinen Schüler Darth Vader auf den Planeten, auf dem die [[501. Legion]] bereits mitten im Kampf gegen die dortigen [[Wookiee]]s war. Ihr Ziel war es, die dortigen Wookiees zu Versklaven. Der Kommandant der 501. musste allerdings mit ansehen wie seine Legion immer größere Verluste einsteckte. Er hoffte auf die Unterstützung Lord Vaders, da ihm sein eigentlicher Auftrag nicht bekannt war.
   
 
==Verlauf==
 
==Verlauf==
Zeile 50: Zeile 50:
 
Als Vader aus seiner [[Lambda-Fähre]] ausstieg, empfing ihn bereits der unbekannte Kommandant der 501. Legion. Er berichtete dem Sith-Lord von den schlechten Neuigkeiten, da er annahm, Vader sei als Unterstützung gelandet. Jedoch unterbrach er ihn damit das er auf einer eigenen Mission wäre und erwürgte ihn darauf per [[Macht]].
 
Als Vader aus seiner [[Lambda-Fähre]] ausstieg, empfing ihn bereits der unbekannte Kommandant der 501. Legion. Er berichtete dem Sith-Lord von den schlechten Neuigkeiten, da er annahm, Vader sei als Unterstützung gelandet. Jedoch unterbrach er ihn damit das er auf einer eigenen Mission wäre und erwürgte ihn darauf per [[Macht]].
   
An diesem letzten Stützpunkt begegneten ihm lediglich zwei lebende Soldaten, die Verteidigungsgeschütze bedienten. In seinem folgenden Durchmarsch metzelte er dutzende Wookiee-Krieger nieder und begegnete dem [[Triton-Trupp]], einer nur noch vier köpfigen Einheit eines nicht namentlich genannten Commanders, die Vader unterstützten. Da Vader jedoch keinerlei Anstalten unternahm um sie zu verteidigen und lediglich seinen Weg zu Marek ging, verstarben alle Mitglieder des Trupps im Laufe der Schlacht.
+
An diesem letzten Stützpunkt begegneten ihm lediglich zwei lebende Soldaten, die Verteidigungsgeschütze bedienten. In seinem folgenden Durchmarsch metzelte er dutzende Wookiee-Krieger nieder und begegnete dem [[Triton-Trupp]], einer nur noch vierköpfigen Einheit eines nicht namentlich genannten Commanders, die Vader unterstützten. Da Vader jedoch keinerlei Anstalten unternahm um sie zu verteidigen und lediglich seinen Weg zu Marek ging, verstarben alle Mitglieder des Trupps im Laufe der Schlacht.
   
Nachdem Vader eine Wand durchbrach gelangte er in das Wookiee-Dorf, wo die Schlacht schwer wütete. Während am Himmel die [[TFAT/i]] und [[TIE-Fighter]] gegen Bodentruppen und [[Ornithopter]] ankämpften. Doch die Wookiees hatten bis zu Vaders Eintreffen die klare Oberhand. Doch nun wendete er alleine das Blatt und ebnete den Weg zur Versklavung dieses Dorfes, während er seinem Ziel, dem Jedi immer näher kam. Direkt vor ihm töte ein abgeschossener TIE-Fighter einige Sturmtruppler und Wookiees und daraufhin breitete sich dort ein Brand aus, dem er jedoch, trotz seiner eingeschränkten Bewungsmöglichkeit entkommen konnte. Schließlich ereichte er ein großes Tal, in dem gerade neue Truppen landeten, die den robusten und kraftvollen Wokkiees jedoch nichts entgegenzusetzen hatten. Als er sich darüber berichten ließ, das es den Truppen nichtmal gelang die Frontlinien der Eingeborenen zu durchbrechen, entschied er das selbst zu erledigen. Nachdem er mit hohem Einsatz seiner Macht die meisten Krieger töten konnte. Traf er endlich auf Kento Marek, den Jedi, den es zu vernichten galt.
+
Nachdem Vader eine Wand durchbrach gelangte er in das Wookiee-Dorf, wo die Schlacht schwer wütete. Während am Himmel die [[TFAT/i]] und [[TIE-Fighter]] gegen Bodentruppen und [[Ornithopter]] ankämpften. Doch die Wookiees hatten bis zu Vaders Eintreffen die klare Oberhand. Doch nun wendete er alleine das Blatt und ebnete den Weg zur Versklavung dieses Dorfes, während er seinem Ziel, dem Jedi immer näher kam. Direkt vor ihm töte ein abgeschossener TIE-Fighter einige Sturmtruppler und Wookiees und daraufhin breitete sich dort ein Brand aus, dem er jedoch, trotz seiner eingeschränkten Bewegungsmöglichkeit entkommen konnte. Schließlich erreichte er ein großes Tal, in dem gerade neue Truppen landeten, die den robusten und kraftvollen Wookiees jedoch nichts entgegenzusetzen hatten. Als er sich darüber berichten ließ, das es den Truppen nicht einmal gelang die Frontlinien der Eingeborenen zu durchbrechen, entschied er das selbst zu erledigen. Nachdem er mit hohem Einsatz seiner Macht die meisten Krieger töten konnte. Traf er endlich auf Kento Marek, den Jedi, den es zu vernichten galt.
   
 
===Das Duell===
 
===Das Duell===
Zeile 65: Zeile 65:
 
Nach einem kurzen Dialog, zerstörte der Sith das Haus in dem sich Kento aufhielt, per Macht und wurde daraufhin von ihm angegriffen. Der Jedi, der den [[Shii-Cho]] Stil beherrschte, kämpfte mit diesem schnell und unnachgiebig. Außerdem setzte Kento eine Machtfähigkeit ein mit der er eine Erdwalze auf Vader zurasen ließ. Während er auf Vader einredete setzte er regelmäßig [[Machtgeschwindigkeit]] und eine besondere Art des [[Machtschub]]es ein. Dennoch war Vader ihm derart klar überlegen das dieses Duell nur wenige Minuten andauerte. Als Er dem dunklen Lord entgegensprang schleuderte dieser ihn mit einem starken Machtschub zurück und dann auf den Boden, entwaffnete ihn, indem er per [[Machtgriff]] sein [[Lichtschwert]] abnahm und [[Lichtschwertwurf|warf]] schließlich beide Lichtschwerter gegen ihn.
 
Nach einem kurzen Dialog, zerstörte der Sith das Haus in dem sich Kento aufhielt, per Macht und wurde daraufhin von ihm angegriffen. Der Jedi, der den [[Shii-Cho]] Stil beherrschte, kämpfte mit diesem schnell und unnachgiebig. Außerdem setzte Kento eine Machtfähigkeit ein mit der er eine Erdwalze auf Vader zurasen ließ. Während er auf Vader einredete setzte er regelmäßig [[Machtgeschwindigkeit]] und eine besondere Art des [[Machtschub]]es ein. Dennoch war Vader ihm derart klar überlegen das dieses Duell nur wenige Minuten andauerte. Als Er dem dunklen Lord entgegensprang schleuderte dieser ihn mit einem starken Machtschub zurück und dann auf den Boden, entwaffnete ihn, indem er per [[Machtgriff]] sein [[Lichtschwert]] abnahm und [[Lichtschwertwurf|warf]] schließlich beide Lichtschwerter gegen ihn.
   
Der besiegte, sowie schwer verletzte, Jedi lag nun vor Vader auf dem Boden. Bevor Vader ihn vernichtete fragte er den besiegten Kontrahenten von wem diese starke Präsenz in der Macht ausginge. Als er ihm nur sagte das ihn die dunkle Seite verneble holte der Sith schließlich zum tödlichen Schlag aus. Doch als [[Galen Marek|Kentos Sohn]] ihm plötzlich mit einem Machtgriff das Lichtschwert aus der Hand nahm, drehte sich er sich erst überascht um und erwürgte Kento dann. Wegen seines großen Machtpotentiales nahm er den Jungen mit und tötete sogar einige Klone, damit er unentdeckt blieb.
+
Der besiegte, sowie schwer verletzte, Jedi lag nun vor Vader auf dem Boden. Bevor Vader ihn vernichtete fragte er den besiegten Kontrahenten von wem diese starke Präsenz in der Macht ausginge. Als er ihm nur sagte das ihn die dunkle Seite verneble holte der Sith schließlich zum tödlichen Schlag aus. Doch als [[Galen Marek|Kentos Sohn]] ihm plötzlich mit einem Machtgriff das Lichtschwert aus der Hand nahm, drehte sich er sich erst überrascht um und erwürgte Kento dann. Wegen seines großen Machtpotentiales nahm er den Jungen mit und tötete sogar einige Klone, damit er unentdeckt blieb.
   
 
==Nachwirkungen==
 
==Nachwirkungen==
 
{{Zitat|Ich spüre jemand viel mächtigeren in der Nähe, wo ist euer Meister? <br> Ah, ein Sohn.|Darth Vader zu Kento Marek´|The Force Unleashed (Spiel)}}
 
{{Zitat|Ich spüre jemand viel mächtigeren in der Nähe, wo ist euer Meister? <br> Ah, ein Sohn.|Darth Vader zu Kento Marek´|The Force Unleashed (Spiel)}}
Durch Vaders Eingreifen gelang es dem Imperium die Wookiees in diesem Gebiet zu versklaven. Des weiteren starb mit Kento Marek ein weiterer Jedi und so kamen Darth Vader und der Imperator ihrem Ziel, die vollständige Vernichtung der Jedi, einen Schritt näher. Außerdem machte Vader Galen, Kentos Sohn, nachdem er diesen entführt hatte, zu seinem Schüler und bildete ihn in den Wegen der dunklen Seite der Macht und im Lichtschertkampf aus. Dieser wurde sehr mächtig und tötete nach dem Abschluss seiner Ausbildung viele Jedi, bis er schließlich von Vader verraten wurde und sich ihnen anschloss. Doch vorallem konnte durch ihn, Jahre nachdem Tod seines Vaters die [[Rebellen-Allianz]] gegründet werden. So hatte diese Schlacht entscheidende Folgen für die Jedi und vorallem den [[Galaktischen Bürgerkrieg]].
+
Durch Vaders Eingreifen gelang es dem Imperium die Wookiees in diesem Gebiet zu versklaven. Des weiteren starb mit Kento Marek ein weiterer Jedi und so kamen Darth Vader und der Imperator ihrem Ziel, die vollständige Vernichtung der Jedi, einen Schritt näher. Außerdem machte Vader Galen, Kentos Sohn, nachdem er diesen entführt hatte, zu seinem Schüler und bildete ihn in den Wegen der dunklen Seite der Macht und im Lichtschwertkampf aus. Dieser wurde sehr mächtig und tötete nach dem Abschluss seiner Ausbildung viele Jedi, bis er schließlich von Vader verraten wurde und sich ihnen anschloss. Doch vorallem konnte durch ihn, Jahre nachdem Tod seines Vaters die [[Rebellen-Allianz]] gegründet werden. So hatte diese Schlacht entscheidende Folgen für die Jedi und vor allem den [[Galaktischen Bürgerkrieg]].
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 16. April 2011, 09:07 Uhr

30px-Ära-Aufstieg

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die Schlacht von Kashyyyk in der Darth Vader Galen Marek fand; für weitere Schlachten siehe Schlacht von Kashyyyk.

Die Schlacht von Kashyyyk war eine Schlacht während der großen Jedi-Säuberung, unter dem Kommando eines unbekannten Commanders. Ihr Ziel war es die dort heimischen Wookiees zu versklaven. Mitten in der Schlacht reiste auch noch der Sith-Lord Darth Vader zu dem Ort des Geschehens, da in diesem Dorf der Jedi Kento Marek aufgespürt wurde, so überschnitten sich die erbitterte Schlacht und seine Mission, deren Ziel es war den Jedi zu vernichten.

Vorgeschichte

Kuze Zeit nach der Order 66, spürten die Spione des Imperators den Jedi Kento Marek auf Kashyyyk auf. Diesr entsandte dann seinen Schüler Darth Vader auf den Planeten, auf dem die 501. Legion bereits mitten im Kampf gegen die dortigen Wookiees war. Ihr Ziel war es, die dortigen Wookiees zu Versklaven. Der Kommandant der 501. musste allerdings mit ansehen wie seine Legion immer größere Verluste einsteckte. Er hoffte auf die Unterstützung Lord Vaders, da ihm sein eigentlicher Auftrag nicht bekannt war.

Verlauf

Schlachtbeginn

Wann die 501. Legion die Invasion begann ist nicht bekannt, jedoch war die Schlacht bereits in vollem Gange als Lord Vader eintraf. Das die Schlacht schon relativ lange anhielt zeigte sich auch dran, das nur noch wenige dutzend Sturmtruppler der 501. lebten. Außerdem wurde wurde das Imperium bereits, bis auf einige vereinzelte Soldaten, auf einen letzten Stützpunkt an einer Landeplattform zurückgedrängt, als Vader dort landete.

Eintreffen Vaders

„Euer Versagen interessiert mich nicht Commander, ich bin auf einer eigenen Mission hier.“
— Darth Vader zu dem Commander, während er ihn erwürgt (Quelle)

Als Vader aus seiner Lambda-Fähre ausstieg, empfing ihn bereits der unbekannte Kommandant der 501. Legion. Er berichtete dem Sith-Lord von den schlechten Neuigkeiten, da er annahm, Vader sei als Unterstützung gelandet. Jedoch unterbrach er ihn damit das er auf einer eigenen Mission wäre und erwürgte ihn darauf per Macht.

An diesem letzten Stützpunkt begegneten ihm lediglich zwei lebende Soldaten, die Verteidigungsgeschütze bedienten. In seinem folgenden Durchmarsch metzelte er dutzende Wookiee-Krieger nieder und begegnete dem Triton-Trupp, einer nur noch vierköpfigen Einheit eines nicht namentlich genannten Commanders, die Vader unterstützten. Da Vader jedoch keinerlei Anstalten unternahm um sie zu verteidigen und lediglich seinen Weg zu Marek ging, verstarben alle Mitglieder des Trupps im Laufe der Schlacht.

Nachdem Vader eine Wand durchbrach gelangte er in das Wookiee-Dorf, wo die Schlacht schwer wütete. Während am Himmel die TFAT/i und TIE-Fighter gegen Bodentruppen und Ornithopter ankämpften. Doch die Wookiees hatten bis zu Vaders Eintreffen die klare Oberhand. Doch nun wendete er alleine das Blatt und ebnete den Weg zur Versklavung dieses Dorfes, während er seinem Ziel, dem Jedi immer näher kam. Direkt vor ihm töte ein abgeschossener TIE-Fighter einige Sturmtruppler und Wookiees und daraufhin breitete sich dort ein Brand aus, dem er jedoch, trotz seiner eingeschränkten Bewegungsmöglichkeit entkommen konnte. Schließlich erreichte er ein großes Tal, in dem gerade neue Truppen landeten, die den robusten und kraftvollen Wookiees jedoch nichts entgegenzusetzen hatten. Als er sich darüber berichten ließ, das es den Truppen nicht einmal gelang die Frontlinien der Eingeborenen zu durchbrechen, entschied er das selbst zu erledigen. Nachdem er mit hohem Einsatz seiner Macht die meisten Krieger töten konnte. Traf er endlich auf Kento Marek, den Jedi, den es zu vernichten galt.

Das Duell

Kento Marek: „Dunkler Lord, was ihr auch wollt, hier findet ihr es nicht. Geht!“
Darth Vader: „Ihr könnt euch nicht vor mir verbergen, Jedi!“
— Kento Marek und Darth Vader (Quelle)
Marek vs Vader

Kento Marek im Kampf gegen Darth Vader.

Nach einem kurzen Dialog, zerstörte der Sith das Haus in dem sich Kento aufhielt, per Macht und wurde daraufhin von ihm angegriffen. Der Jedi, der den Shii-Cho Stil beherrschte, kämpfte mit diesem schnell und unnachgiebig. Außerdem setzte Kento eine Machtfähigkeit ein mit der er eine Erdwalze auf Vader zurasen ließ. Während er auf Vader einredete setzte er regelmäßig Machtgeschwindigkeit und eine besondere Art des Machtschubes ein. Dennoch war Vader ihm derart klar überlegen das dieses Duell nur wenige Minuten andauerte. Als Er dem dunklen Lord entgegensprang schleuderte dieser ihn mit einem starken Machtschub zurück und dann auf den Boden, entwaffnete ihn, indem er per Machtgriff sein Lichtschwert abnahm und warf schließlich beide Lichtschwerter gegen ihn.

Der besiegte, sowie schwer verletzte, Jedi lag nun vor Vader auf dem Boden. Bevor Vader ihn vernichtete fragte er den besiegten Kontrahenten von wem diese starke Präsenz in der Macht ausginge. Als er ihm nur sagte das ihn die dunkle Seite verneble holte der Sith schließlich zum tödlichen Schlag aus. Doch als Kentos Sohn ihm plötzlich mit einem Machtgriff das Lichtschwert aus der Hand nahm, drehte sich er sich erst überrascht um und erwürgte Kento dann. Wegen seines großen Machtpotentiales nahm er den Jungen mit und tötete sogar einige Klone, damit er unentdeckt blieb.

Nachwirkungen

„Ich spüre jemand viel mächtigeren in der Nähe, wo ist euer Meister?
Ah, ein Sohn.“
— Darth Vader zu Kento Marek´ (Quelle)

Durch Vaders Eingreifen gelang es dem Imperium die Wookiees in diesem Gebiet zu versklaven. Des weiteren starb mit Kento Marek ein weiterer Jedi und so kamen Darth Vader und der Imperator ihrem Ziel, die vollständige Vernichtung der Jedi, einen Schritt näher. Außerdem machte Vader Galen, Kentos Sohn, nachdem er diesen entführt hatte, zu seinem Schüler und bildete ihn in den Wegen der dunklen Seite der Macht und im Lichtschwertkampf aus. Dieser wurde sehr mächtig und tötete nach dem Abschluss seiner Ausbildung viele Jedi, bis er schließlich von Vader verraten wurde und sich ihnen anschloss. Doch vorallem konnte durch ihn, Jahre nachdem Tod seines Vaters die Rebellen-Allianz gegründet werden. So hatte diese Schlacht entscheidende Folgen für die Jedi und vor allem den Galaktischen Bürgerkrieg.

Quellen

The Force Unleashed (Spiel)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.