Fandom


Legends-30px


Die Schlacht von Krant war das erste offene Gefecht des Krantianischen Bürgerkrieges. Sie wurde im Jahr 0 NSY auf dem Planeten Krant zwischen Truppen der Rebellenallianz unter Führung von Leia Organa und imperialen Streitkräften ausgetragen. Auslöser war ein imperialer Angriff auf die beiden Städte Peche und Theenes.

Vorgeschichte

Im Jahr 0 NSY befand sich Prinzessin Leia Organa auf einer Geheimmission nach Krant, um den bothanischen Spion Utric Sandov zu treffen, der über wichtige Informationen für den Kampf gegen das Imperium verfügte. Jedoch wurde Leias Transporter in der Atmosphäre von Krant von imperialen TIE-Jägern angegriffen und stürzte weitab vom Treffpunkt ab. Mit den Überlebenden ihrer Begleitsoldaten sowie dem Protokolldroiden C-3PO machte sich Leia auf den Weg zum Treffpunkt und stieß dabei auf Echuu Shen-Jon, ein Jedi-Meister, welcher sich seit der Order 66 auf Krant versteckte. Sie beschlossen, sich gemeinsam zum Treffpunkt durchzuschlagen. Dabei stießen sie auf die beiden friedlichen Städte Peche und Theenes, die allerdings kurz davor waren, vom Imperium angegriffen zu werden. Leia beschloss, die Städte zu verteidigen.

Verlauf

BattleOfKrant02

Die Rebellentruppen positionieren sich an einer Brücke.

Die Rebellensoldaten bezogen auf den Brücken zwischen den beiden Städten Stellung, da sie wussten, dass die Brücken, welche die einzige Verbindungen zwischen den Städten waren, das Primärziel der Imperialen sein würden. Das Imperium griff in mehren Wellen an, bestehend aus Sturmtruppen und berittenen Soldaten. Zusammen mit dem Lichtschwert Echu Shen-Jons gelang es den Truppen der Allianz, die Angreifer abzuwehren und die Brücken vor der Zerstörung zu bewahren. Leia und Echuu beschlossen, die beiden imperialen Lager, aus denen die Angreifer gekommen waren, anzugreifen. Nach langen Kämpfen gelang dies auch, und Peche und Theenes konnten als freie Städte weiterleben. Leias Truppe machte sich indes auf den Weg zu Stützpunkt Ghost, um ihre eigentliche Mission zu erfüllen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+