Fandom


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Die Schlacht von Mandalore war ein Angriff der Galaktischen Föderation Freier Allianzen auf die Heimatwelt der Mandalorianer, der sich im Jahre 41 NSY während des Zweiten Galaktischen Bürgerkrieges ereignete.

Geschichte

Nachdem Darth Caedus die Involvierung der Mandalorianer in die Attacke auf sich und die Moffs der Imperialen Restwelten hautnah miterleben konnte, schickte er das, was von seiner Fünften Flotte übrig geblieben war, unter dem Kommando von Admiral Atoko, für einen Vergeltungsschlag nach Mandalore. Die mandalorianische Hauptstadt, Keldabe, wurde bombardiert und die Allianz setzte einen sogenannten Nanokiller in der Atmosphäre über Keldabe frei, der auf das Genmaterial von Boba Fett, dem amtierenden Mand'alor, codiert worden war, um ihn gezielt zur Strecke zu bringen. Der Nanokiller verteilte sich weiträumig auf dem Planeten und wurde, nach Aussage von Moff Lecersen, niemals abgeschwächt werden oder sich verflüchtigen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+