FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Die Schlacht von Neu-Bornalex fand im letzten Jahr der Klonkriege im Zuge der Belagerungen im Äußeren Rand statt.

Von Chandrila, dem Hauptquartier der 3. Sektor-Armee, aus[3], startete eine von Jedi kommandierte Flotte der Republik, um den Planeten Neu-Bornalex anzugreifen. Ziel der Mission war es den Weg nach Celanon und Graf Dookus Heimatwelt, Serenno, frei zu räumen.[1] Während der Schlacht kam erstmals die neue Raumtruppen-Rüstung zum Einsatz. Ihre Waffensysteme fielen jedoch aus, und so mussten die Klonkrieger die Superkampfdroiden in einem Eins-gegen-Eins-Kampf auseinanderreißen. Bacara führte die Galaktische Marineinfanterie derweil in den Kampf.[2] Die Schlacht wurde schließlich gewonnen.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.