FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Die Schlacht von Porus Vida fand 12 NSY statt und war ein Konflikt zwischen Admiral Daalas Truppen und dem Planeten Porus Vida. Sie stellte ein Ablenkungsmanöver des Tiefkern-Imperiums dar, dessen eigentliches Ziel die Jedi-Akademie auf Yavin IV war. Daala, der es erst kurz zuvor gelungen war, die Kriegsherren des Tiefkerns zu beseitigen, beauftragte Cronus mit einer Flotte Victory-Klasse Sternzerstörer einige Ziele anzugreifen.

Nach dem Angriff auf Chardaan, flog Cronus sein nächstes Ziel an, Porus Vida. Dort griff die Flotte Victory-Sternzerstörer das ansässige und galaxisweit bekannte Kulturmuseumskomplex an. Es gab keine Verteidigunsgsysteme, doch Daala hatte das nicht militärische Ziel aus psychologischen Gründen ausgewählt. Die Einrichtung erlitt schwere Schäden und viele Zivilisiten wurden getötet.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.