FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Die Schlacht von Togoria war ein Konflikt in den Klonkriegen, der 1 Jahr und 10 Monate nach der Schlacht von Geonosis auf dem Planeten Togoria stattfand.

Verlauf

Als General Grievous mit seinen Truppen auf Togoria landete und scheinbar dessen Raumhafen bedrohte, entsandte die Galaktische Republik ihre eigenen Streitkräfte unter dem Kommando von Jedi-General Waldan Bridger. Bridger musste bald feststellen, dass Grievous die Welt nicht eingenommen hatte. Die Togorianer hatten sich der Konföderation unabhängiger Systeme angeschlossen und ihre Krieger griffen die republikanischen Truppen schon bei deren Landung an und vernichteten sie. Grievous verschonte Bridger und forderte ihn stattdessen zu einem Duell auf, das weniger als zwanzig Sekunden dauern sollte, bevor Bridger tot zu Boden fiel.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.