Fandom


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

„Es ist ein gutes Gefühl, wieder auf der Brücke zu stehen. Dies ist ein hervorragendes Schiff. Ich hatte nach all den Schäden, die die Gorgo erlitten hat, ganz vergessen, wie wendig ein imperialer Sternzerstörer sein kann.“
— Commander Kratas (Quelle)

Die Schockwelle war ein schwerer Sternzerstörer der Allegiance-Klasse und Flaggschiff des Obersten Kriegsherrn Blitzer Harrsk.

Geschichte

Im Jahr 12 NSY befand sich die Schockwelle im Orbit von Harrsks Planeten, um dessen Basis zu beschützen. Um sie herum gruppierten sich elf weitere Sternzerstörer der Imperium-Klasse. Als im selben Jahr Admiral Natasi Daala zusammen mit ihrem Stellvertreter Commander Kratas sich auf den Weg machte und versuchte, alle Kriegsherren des Tiefkerns zu einen, besuchten sie ebenfalls den Obersten Kriegsherrn, um ihn von ihrem Anliegen zu überzeugen. Kratas wechselte hierbei über zur Schockwelle über, um deren Waffensysteme zu inspizieren, während Daala zur Planetenoberfläche flog, um mit Harrsk von Angesicht zu Angesicht zu reden.

Als inmitten ihrer Verhandlungen eine Flotte des Hochadmiral Treuten Teradoc erschien, wechselten die Raumschiffe Harrsks in den Alarmzustand und eröffneten das Feuer auf ihre Widersacher. Kratas übernahm hierbei als ranghöchster Offizier das Kommando über das Schiff. Unter seinem Kommando erfasste die Schockwelle einzelne Ziele und zerstörte sie mit gezieltem und konzentrierten Beschuss. Jedoch wendete sich das Blatt schnell. Daala und Harrsk konnten von der Planetenoberfläche nur verfolgen, wie die Sieges-Klasse-Sternzerstörer sich auf die Schockwelle stüzten. Die siebzig kleinen Schiffe konzentrierten ihr Feuer ihrerseits und so gelang es ihnen, obwohl Kratas noch alle Energie auf die Schutzschilde umleiten ließ, das größere Kriegsschiff zu vernichten. Die Schockwelle war zerstört und der Kontakt mit Kratas brach ab, als der Supersternzerstörer auseinanderbrach und in glühende Trümmer verwandelt wurde.

Hinter den Kulissen

  • Der originale englische Name des Schiffs lautet Shockwave.
  • Die Schockwelle wird im Roman Darksaber – Der Todesstern ausschließlich als Imperialer Sternzerstörer bezeichnet, andererseits aber auch als größer und schwerer bewaffnet beschrieben. Dies würde gegen einen Imperium-Klasse-Sternzerstörer sprechen. Andererseits deckt sich die Beschreibung der Schockwelle mit den übergroßen und hangarlosen Sternzerstörern aus den Dunkles-Imperium-Comics. Auf Anfrage bestätigte Kevin J. Anderson, dass es seine Intention war, dass die Schockwelle zu eben jener damals unbenannten Schiffsklasse gehörte.[1]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+