FANDOM


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Da fehlt fast alles! --Solorion Talk-icon 21:58, 8. Nov. 2013 (UTC)

Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Schurk-Heren war ein Schmuggler, der zur Zeit der Klonkriege lebte. Er war der Kapitän der Uhumele.

Biografie

Einige Zeit nach dem Ende der Klonkriege im Jahr 19 VSY befand sich Schurk-Heren zusammen mit seiner Bordmannschaft, bestehend aus Crys Taanzer, Sniffles, Mezgraf, Ko Vakier, Meekerdin-Maa und Janks, auf dem Planeten Neu-Plympto. Als imperiale Streitkräfte nach der Schlacht von Neu-Plympto den Raumhafen Cadgel Meadows belagerten, saß die Uhumele auf dem Planeten fest.

Zu dieser Zeit drang auch der Jedi Dass Jennir sowie der Nosaurianer Bomo Grünborke in das Schiff ein, um sich vor imperialen Patrouillen zu verstecken. Bomo war auf der Suche nach seiner Familie, die vom Galaktischen Imperium gefangen genommen und als Sklaven verkauft wurde. Da Schurk-Heren selbst nur wenig vom Galaktischen Imperium hielt, unterstützte er Dass und Bomo bei der Flucht von Neu-Plympto. Er rief auf dem Raumhafen einen Alarm aus und forderte sämtliche Schiffe auf, den Planeten sofort zu verlassen. Zusammen mit Dass, der mit einem gekaperten V-Flügel Sternjäger Unruhe auf dem Hafen stiftete, konnte Schurk-Heren alle Schiffe zum Abflug bewegen. Auf diese Weise umgingen sie die Verteidigungssysteme des Imperiums und konnten sicher von Neu-Plympto fliehen.

Ihr nächstes Ziel stellte Orvax IV dar, um Bomos Familie von den Sklavenhändlern zu befreien.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.