FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

„Hallo Schönheit.“
— Poe Dameron, als er seinen Jäger aus einem Laderaum holt (Quelle)

Schwarz Eins war ein maßgefertigter T-70-X-Flügel-Sternjäger, der 33 und 34 NSY von Commander Poe Dameron als Schwarz-Führer des Widerstandes geflogen wurde. Sein Astromechdroide BB-8 nahm dabei den Platz hinter dem Cockpit ein. Das Raumschiff war mit orange-schwarzer Ferrosphärenfarbe versehen, was es für Sensoren unauffälliger machte.

Geschichte

Poe-dameron

Poe vor seinem Jäger

Der leichte Jäger diente sowohl als Führungsschiff der Schwarz-Staffel als auch anderer großer Teile des Widerstands-Sternjägerkorps. Techniker Oddy Muva erhielt zwischen Schlachten die Erlaubnis, den Jäger zu fliegen. In der Mission von Kaddak wurde Schwarz Eins in einer Raumfähre und diente als Poes Fluchtschiff, wobei C-3PO und der Droidenspion N1-ZX in zusätzlichen Boxen an der Außenhülle befestigt waren. Anschließend wurde der Jäger von Terex' Rancs abgeschossen und legte eine Bruchlandung auf einem nahen Planeten hin. Für die Mission von Cato Neimoidia konnte BB-8s Freundin Ivee Schwarz Eins reparieren, dort wurde das Schiff jedoch von Commander Malarus von der Ersten Ordnung gestohlen, und BB-8 sah sich gezwungen, eine Bruchlandung hinzulegen. Wie bei den Einsätzen bei der letzten Beschädigung flog Poe ab dort einen standardmäßigen T-70. Schwarz Eins lagerte für die Reparaturen einige Zeit auch auf dem MC85-Sternkreuzer Raddus.

Schwarz Eins wurde nach der Wiederherstellung schließlich von Poe nach Yavin geflogen, wo er den Jäger mit R0-H2 bei einer Ranch zurückließ, um mit BB-8 und einem unmarkierten X-Flügler nach Jakku aufzubrechen. Danach holte er den vom Astromech im humiden Klima instandgehaltenen Sternjäger ab und setzte ihn in der Schlacht von Takodana und der Schlacht um die Starkiller-Basis ein, wobei er in ersterer zehn TIE-Jäger in einem Überflug zerstörte und bei letzterer die die Basis zerstörenden Schüsse im Thermaloszillator abgab.

TlJ Poe 2

Die Zerstörung der Widerstandsjäger

Bei der Evakuierung von D'Qar nutzte Poe ein von Jessika Pava montiertes experimentelles Schubaggregat, um schnell die Punktabwehrgeschütze des Belagerungsdreadnoughts Fulminatrix auszuschalten. Nach der Flucht der Flotte des Widerstands lagerte das Sternjägerkorps in einem Hangar der Raddus. Als Kylo Ren bei einem Angriff der Flotte der Ersten Ordnung mit seinem TIE/vn-Silencer zwei Protonentorpedos auf den Hangar feuerte, wurden alle Jäger zerstört.

Hinter den Kulissen

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.