FANDOM


K (Droide:_Vorlage)
K (Bogden 3 heißt Bogg 3)
Zeile 19: Zeile 19:
 
*[[Alter Jedi-Orden]]
 
*[[Alter Jedi-Orden]]
 
}}
 
}}
'''Seddwia''' war eine [[Jedi]] des [[Alter Jedi-Orden|Alten Jedi-Ordens]], die zur Zeit der [[Klonkriege]] lebte. Als [[Jüngling]] des [[Soaring Hawkbat Clan]]s wurde sie zunächst auf [[Coruscant]] im [[Jedi-Tempel]] und später in einem Jedi-Trainingslager auf dem Mond [[Bogden 3]] in den Wege der [[Macht]] unterrichtet. Sie gehörte der Spezies der [[Twi'leks]] an.
+
'''Seddwia''' war eine [[Jedi]] des [[Alter Jedi-Orden|Alten Jedi-Ordens]], die zur Zeit der [[Klonkriege]] lebte. Als [[Jüngling]] des [[Soaring Hawkbat Clan]]s wurde sie zunächst auf [[Coruscant]] im [[Jedi-Tempel]] und später in einem Jedi-Trainingslager auf dem Mond [[Bogg 3]] in den Wege der [[Macht]] unterrichtet. Sie gehörte der Spezies der [[Twi'leks]] an.
   
 
Seddwia gehört zu den wenigen Jedi, die die [[Order 66]] überlebten.
 
Seddwia gehört zu den wenigen Jedi, die die [[Order 66]] überlebten.

Version vom 17. Mai 2009, 09:58 Uhr

30px-Ära-Aufstieg

Seddwia war eine Jedi des Alten Jedi-Ordens, die zur Zeit der Klonkriege lebte. Als Jüngling des Soaring Hawkbat Clans wurde sie zunächst auf Coruscant im Jedi-Tempel und später in einem Jedi-Trainingslager auf dem Mond Bogg 3 in den Wege der Macht unterrichtet. Sie gehörte der Spezies der Twi'leks an.

Seddwia gehört zu den wenigen Jedi, die die Order 66 überlebten.

Biografie

Ihre frühe Ausbildung zur Jedi-Ritterin trat Seddwia im Jedi-Tempel auf dem Planeten Coruscant an. Als dort im Jahr 19 VSY eine Schlacht ausbrach, reisten Seddwia und ihre Ordensbrüder aus dem Soaring Hawkbat Clan zum Mond Bogden 3, wo sie ihr Training unter der Aufsicht von Du Mahn und Chase Piru fortsetzten. Noch im selben Jahr wurde die Order 66 ausgerufen und auch das Trainingslager auf Bogden 3 blieb von den Angriffen der Klonkrieger nicht verschont, da die Jedi K'Kruhk und Sian Jeisel sowie einige Klone zuvor mit ihrem Raumschiff auf dem Mond landeten.

Der raschen Reaktion von K'Kruhk und dem todesmutigen Einsatz von Sian Jeisel war es zu verdanken, dass Seddwia und die anderen Jedi aus dem Trainingslager entkommen und sich anschließend in die Wildnis von Bogden 3 absetzen konnten. Dort lebten sie in vollkommener Abgeschiedenheit und ernährten sich ausschließlich von den Erzeugnissen ihrer umliegenden Natur, während K'Kruhk nach dem Tod von Du Mahn die Ausbildung des Soaring Hawkbat Clans übernahm. Eines Tages landete auch der Verbrecher Lumbra auf dem Waldmond, der die Gruppe sogleich entdeckte und von ihnen einige Ersatzteile zu stehlen versuchte. Seddwia versuchte, Lumbra eigenmächtig aufzuhalten, doch erntete sie dadurch den Zorn des Verbrechers. Die Situation eskalierte, sodass sich Chase Piru dazu gezwungen sah, ihre Macht einzusetzen, um Seddwia zu befreien. In diesem Moment erkannte Lumbra, dass es sich bei der Gruppe um Jedi handelte und da das Galaktische Imperium ein hohe Kopfgeld auf selbige ausgesetzt hatte, nahm er Seddwia und die anderen Jünglinge gefangen, um sie dem Imperium auszuliefern und die Prämie einzustreichen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.