Fandom


Legends-30px30px-Ära-Sith

„Coruscant eignet sich gut, damit man sich unbedeutend fühlt. Irgendwie ist das inspirierend.“
— Corso Riggs zu Ass (Quelle)

Der Senatsplatz war ein weitläufiges Gebiet im Senatsbezirk[2], welches das Senatsgebäude der Galaktischen Republik mit dem Raumhafen von Coruscant verband.

Beschreibung

Aufbau

Während der Ära der Alten Republik war der Platz überaus sauber und mit zahlreichen, imposanten Statuen und mehreren Blumentöpfen verziert. Ein langer roter Teppich zierte den Weg ins Innere des Senatsgebäudes der Galaktischen Republik. Der Platz setzte sich aus mehreren Teilbereichen zusammen: So war der mittlere Weg, welcher vom roten Teppich gesäumt war, die prunkvolle Auffahrt der Kerngründer und ein jeder Besucher des Senatsgebäudes wanderte entlang dieser Passage. Links von der Auffahrt der Kerngründer befand sich der Garten der Gleichheit, wobei auf der rechten Seite der optisch identische Garten der Gerechtigkeit lag. Entlang des Senatsplatzes gab es zudem Reklametafeln und zwei riesige Seantsplatzbrunnen auf jeder Seite der Taxirampe.

Verteidigung

Geschichte

Kalter Krieg

Frau des Senators: „Hör zu, wenn du willst, dass dein Mann ins Zuweisungskomitee aufgenommen wird, begleitet mich heute Abend zum Flötenkonzert.“
Frau des Senators: „Ich mach mir nichts aus Flötenkonzerten.“
Frau des Senators: „Natürlich nicht, meine Liebe. Aber jeder, der was auf sich hält, wird da sein. Sie werden sich langweilen und sich danach sehnen, neue Bekanntschaften zu machen.“
Frau des Senators: „Wie soll das denn helfen?“
Frau des Senators: „Mein liebes Mädchen, du hast noch viel zu lernen in der Politik. Sollen die Männer sich ruhig zanken. Wir bringen die Dinge derweil ins Rollen.“
— Zwei Senatoren-Gattinnen (Quelle)

Während des Kalten Krieges zwischen der Galaktischen Republik und dem Sith-Imperium trafen sich die Frauen der einflussreichen Senatoren der Republik, um Kontakte zu knüpfen und ihren eigenen Einfluss auf Entscheidungen des Galaktischen Senats geltend zu machen. Zu derselben Zeit zog es auch viele Urlauber und Touristen von Coruscant in das ansehnliche Gebiet, wobei sich auch Flüchtlinge von Tatooine in der Nähe der Taxirampe des Senatsplatzes aufhielten.

Bekannte Besucher

Der männliche Voss Cavrus-Til lebte um 3643 VSY auf Coruscant und sah sich die Wolkenkratzer an, während er auf ein Päckchen von seinem Heimatplaneten wartete. Die Astromechdroiden mit der Signatur BB-6G und M3-8Z erwarteten wichtige Anweisungen. Die Twi'lek-Agentin Nurls Yorksin arbeitete verdeckt in der Nähe der Taxirampe, genauso wie Spirakris Zarem. Entlang der Auffahrt der Kerngründer befanden sich die Jedi-Meister Khoveri und Tenbrai, sowie auch Captain Falkun und Gorv Mespit.

Invasion von Zakuul

Klonkriege

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+