FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege


Die Separatist Nightmare war ein TFAT/i-Kanonenboot im Dienste der Galaktischen Republik. Auf dem Schiff war eine Zeichnung angebracht, auf der ein Klonkrieger-Helm zu sehen war. Die Separatist Nightmare wurde in der Zweiten Schlacht von Geonosis eingesetzt, als es den Jedi Ki-Adi-Mundi und seine Einheit zum Schlachtfeld bringen sollte. Allerdings wurde das Schiff schon vorher von den Separatisten abgeschossen, sodass sich die Einheit um Commander Jet zu Fuß zum Treffpunkt begeben musste. Beim Absturz wurde Meister Mundi leicht verletzt. Am Treffpunkt angelangt, zerstörten die Jedi-Trupps einen Strahlenschild der eine Droiden-Fabrik schützte.

Hinter den Kulissen

Der Name Separatist Nightmare lässt sich in etwa mit Separatisten-Albtraum übersetzen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.