FANDOM


K
Zeile 65: Zeile 65:
 
[[en:Seripas]]
 
[[en:Seripas]]
 
[[nl:Seripas]]
 
[[nl:Seripas]]
  +
[[pl:Seripas]]

Version vom 29. September 2010, 16:41 Uhr

30px-Ära-Aufstieg

„Nicht gucken! Ich bin... Ich habe eine... eine Fehlfunktion bei meiner Rüstung.“
— Seripas zu Ahsoka Tano, als seine Rüstung beschädigt wird und Ahsoka seine wahre Gestalt sehen kann. (Quelle)[1]

Seripas war ein Kopfgeldjäger aus Sugis Gruppe während der Klonkriege. Er besaß eine stark modifizierte und aufgerüstete Ganzkörperrüstung, welche auf Außenstehende wie seine Barschheit sehr einschüchternd wirkte. Er saß jedoch nur in der Maschine, welches um ein vielfaches größer war als er, was seine Schwäche verdecken sollte.

Biografie

Seripas in Rüstung

Seripas in seiner Rüstung.

Auf Felucia taten Sugi, Rumi Paramita, Embo und er sich mit einigen gestrandeten Jedi zusammen, um einen Pilzfarmer vor Hondo Ohnakas Piratenbande zu beschützen. Er half den Farmern, sich gegen die Piratenbande von Hondo Ohnaka zu verteidigen. Im Training mit dem Felucianern wollte er einen Pilz fällen, den er trotz seiner Rüstung nicht tragen konnte. Ahsoka Tano half ihm und merkte dabei, dass er sich in der Rüstung nur versteckte. Beim Angriff der Gang wurde er von einem Weequay angeschossen, sodass er ihn ohne seine Rüstung töten musste was ihm auch gelang. Anschließend konnten er und seine Kumpanen die Piraten zurückdrängen.

Hinter den Kulissen

Im Episodenführer zu Kopfgeldjäger wird er sowohl Seripas als auch Serapis genannt. Der erste Name wurde jedoch durch andere Quellen bestätigt.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Eigenübersetzung aus Kopfgeldjäger: „Don't look! I'm -- I'm having a... a suit malfunction!“
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.