FANDOM


Legends-30px

Shalyvane ist ein Planet des Shalyvane-Systems im Indrexu-Sektor des Äußeren Randes[1] und die Heimat des humanoiden Volkes der Em'liy. Weite Teile der Oberfläche bestehen aus Steppen und Wüsten, und Gebirge und Schluchten durchziehen die karge Landschaft.[3]

In der restlichen Galaxis ist kaum etwas über Shalyvane bekannt. Daher konnte die imperiale Agentin Shira Brie Shalyvane als ihre Heimatwelt und die Hauptstadt Chinshassa als ihren Geburtsort angeben, als sie nach der Schlacht um Hoth von Darth Vader in die Rebellen-Allianz eingeschleust wurde.[4] Tatsächlich hatten nie Menschen auf Shalyvane gelebt[3], doch Vader hatte Chinshassa bombardieren lassen, damit Shiras Geschichte glaubwürdig erschien[4].

Nach der Bombardierung ihrer Stadt durch das Galaktische Imperium bauten die Em'liy Chinshassa nicht wieder auf, sondern führten fortan das Leben von Nomaden. Offenbar hielt sich aber zumindest eine gewisse Anzahl von ihnen weiterhin in nicht allzu großer Entfernung von den Ruinen auf.[3]

Nachdem sie von den Rebellen aufgenommen worden war, unternahm Shira zusammen mit Luke Skywalker und zwei weiteren Rebellen-Piloten einen kurzen Ausflug nach Shalyvane, um mit Hilfe eines versteckten Transmitters heimlich mit Vader in Verbindung zu treten.[2] Kurze Zeit später kehrte Luke mit Chewbacca nach Shalyvane zurück, um die Wahrheit über Shira in Erfahrung zu bringen. Dabei erfuhr er von einem Em'liy namens G'hinji einen Teil der wahren Geschichte des Planeten.[3]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.