FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi

Major Showolter war Mensch im Dienst des Geheimdienstes der Neuen Republik.

Biografie

Im Jahr 25 NSY bekam Showolter den Auftrag, die vermeintlichen Überläufer der Yuuzhan Vong, Elan und deren Intima Vergere, zu beschützen. Zuerst wurden die Überläufer auf Wayland festgehalten. Doch sie wurden von einem Attentäter aufgespürt, der versuchte Elan zu töten. Dies sollte jedoch nur dazu dienen diese glaubwürdiger zu machen, was Showolter zu dem Zeitpunkt noch nicht ahnen konnte. Er ging von akuter Gefahr für die Yuuzhan-Vong-Priesterin aus. Showolter kämpfte zusammen mit zwei Noghri-Wachen gegen den Angreifer, er wurde verletzt, konnte den Yuuzhan Vong aber vom Boden aus erschießen.

Anschließend wurde Elan nach Myrkr gebracht und wenig später nach Vortex. Von dort aus sollte sie nach Coruscant gebracht werden. Dafür zog Elan eine Ooglith-Maske an, um wie ein Mensch auszusehen. Showolter und Elan gaben sich als Mann und Frau aus, die von Sernpidal fliehen konnten. So bestiegen sie das Flüchtlingsschiff Königin des Imperiums. Auf dem Schiff sollte Showolter Unterstützung von weiteren Agenten bekommen.

Als es an Showolters Kabine klopfte, wurde die erforderliche Losung gesprochen und ein Mensch und ein Rodianer namens Darda und Capo stellten sich vor. Kurz darauf klopfte es ein weiteres Mal und dieselbe Losung wurde gesprochen. Nun standen Saiga Bre'lya und Jode Tee vor der Tür. Showolter fragte sie, wo sie vorher stationiert waren und konnte so erschließen, dass diese beiden die echten Agenten sein mussten. Also eröffnete er das Feuer auf die Attentäter der Friedensbrigade, die Elan zurück zu den Yuuzhan Vong bringen wollten. Dabei wurde Darda getötet, im folgenden Feuergefecht fielen außerdem Saiga und Jode. Showolter wurde verletzt, konnte aber den ebenfalls verwundeten Rodianer in die Flucht schlagen.

Schwer verletzt schleppte er sich durch die Gänge der Königin des Imperiums und traf zufällig auf Han Solo. Showolter dachte, dieser würde auch für den Geheimdienst arbeiten und vertraute ihm die Flüchtlinge an.

Showolter konnte später gerettet werden und wurde in einem Bacta-Tank geheilt. Er musste sich jedoch für den Vorfall verantworten und suchte deshalb nach einer Möglichkeit sich zu rehabilitieren. Dies wurde ihm von Talon Karrde ermöglicht, mit dem er und Belindi Kalenda mit einem LightStealth 18 Aufklärer die Schlacht von Thynna beobachteten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.