Jedipedia
Advertisement
Jedipedia
49.320
Seiten

Kanon.png

Legends halbtransparent.png

Kanon-30px.pngÄra Imperium.png


„Ich möchte die Siebte Flotte. […] Ich brauche jemanden, der das … Gesamtbild erfasst.“
— Gouverneurin Arihnda Pryce zu Großmoff Wilhuff Tarkin (Quelle)

Die Siebte Flotte war ein Flottenverband des Galaktischen Imperiums. Etwa 3 VSY wurde Flottenadmiral Sartan von Großadmiral Thrawn von der ISZ Chimaera als ihr Kommandant abgelöst.

Geschichte

„Die Siebte Flotte hat jede Menge Feuerkraft. Sie wird mit der Befriedung großer Konflikte betraut und kämpft gegen mächtige und verzweifelte Feinde. Falls Sie dieses Kommando nicht übernehmen, dann wird es jemand anderes tun. Aber glauben Sie, dass es irgendjemanden in der imperialen Flotte gibt, dem es so wichtig ist wie Ihnen, unnötige Opfer zu vermeiden?“
— Gouverneurin Arihnda Pryce zu Admiral Thrawn (Quelle)

Gouverneurin Arihnda Pryce bekam zu hören, dass Sartan bald abgelöst werden würde, und schlug etwa 3 VSY Admiral Thrawn vor, dieses Amt nach seinem Sieg in der Schlacht von Batonn zu übernehmen. Vom Imperator wurde Thrawn dabei zu Großadmiral befördert.

Thrawns Flotte greift Phönix-Flotte und Massassi-Gruppe an

Um mit der Phönix-Flotte des Rebellen-Netzwerks fertig zu werden, forderte Pryce 2 VSY die Siebte Flotte an. Thrawn ließ kleinere Einheiten der Rebellen mehrfach entkommen, um schließlich ihre Basis auf Atollon aufzuspüren und ihnen Ende des Jahres einen vernichtenden Schlag zuzufügen. Durch die Zerstörung der beiden Interdictor-Klasse-Sternzerstörer konnten zwar einige Rebellen entkommen, die Phönix-Flotte wurde dabei jedoch aufgelöst; ihre Überreste schlossen sich anderen Rebellenzellen an.

„Alarmieren Sie alle Einheiten, bringen Sie die Flotte in Verteidigungsformation und starten Sie die Jäger.“
— Thrawn beim Angriff auf Lothal (Quelle)

Um weitere Angriffe durch die Massassi-Gruppe zu unterbinden, zog Thrawn seine Schiffe über Lothal zu einer Blockade zusammen. Einige der 24 T-65-X- und BTL-A4-Y-Flügel-Sternjäger der Phönix-Staffel konnten diese dennoch um 0 VSY durchbrechen, indem sie die TIE/d-Defender-Elite Vult Skerris' auf Kollisionskurs mit einem Arquitens-Klasse-Kreuzer brachten, der daraufhin mit getroffenem Magazin in die Halssektion eines Sternzerstörers driftete. Die durch die dabei entstehende Lücke der Blockade gelangenden Rebellenjäger wurden jedoch von einer gewaltigen Streitmacht von TIE-Jägern in der Atmosphäre des Planeten zerstört.

„Die imperiale Blockade ist stärker denn je.“
— General Hera Syndulla (Quelle)

Bei der Befreiung von Lothal 0 VSY durch Rebellen wurde die um zusätzliche Einheiten verstärkte Blockade von Purrgils zerstört oder verschleppt. Dabei verschwand auch die Chimaera mit Thrawn und Ezra Bridger an Bord in den Hyperraum. Nach Ende des Bürgerkriegs 5 NSY machten sich Sabine Wren und Ahsoka Tano auf die Suche nach Ezra.

Raumschiffe

Die Blockade von Lothal

Bei seinen Kampagnen um Lothal und die Phönix-Flotte setzte Thrawn acht Sternzerstörer der Imperium-I- und zwei der Interdictor-Klasse ein. Fünf weitere der Flotte gehörten der Imperium-II-Klasse an. Unterstützt wurden die Hauptschiffe von bis zu einem Dutzend leichter Arquitens-Klasse-Kreuzer und neun Gozanti-Klasse-Frachtern. Für die Blockade von Lothal kamen vier schwere Kreuzer der Dreadnaught-Klasse hinzu.

Quellen

Advertisement