FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

„Roger.“
— Sila Kott bestätigt den letzten Befehl, bevor sie abgeschossen wird (Quelle)

Sila Kott[2] war eine menschliche A-Flügler-Pilotin, die in der Schlacht von Endor im Jahr 4 NSY kämpfte.[1][2] Sie hörte unter Rot-Führer Wedge Antilles auf das Rufzeichen Rot Drei, wurde im Laufe der Schlacht von zwei TIE/in-Abfangjägern abgeschossen und starb.[1]

Hinter den Kulissen

  • Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter identifiziert die Pilotin als Rot Drei, StarWars.com dagegen fälschlicherweise als Rot Zwei. Die deutsche Synchronisation legt sogar Rot Eins nahe.
  • Inoffziellen Quellen zur Folge wurde Sila Kott von der Schauspielerin Poppy Hands porträtiert.[3]
  • Die BluRay-Veröffentlichung The Complete Saga beinhaltet die Featurette Battle of Endor: Lost Rebels, in der weitere nicht verwendetete Aufnahmen von diversen Rebellenpiloten, inklusive Hands Darstellung von Sila Kott, zu sehen sind.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.