FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Sissian war ein Chadra-Fan-Fährtenleser und Söldner. Nach 14 VSY nahmen er und sein Großvater Hardhear als Teil von Wilhuff Tarkins Söldner-Trupp an der Jagd von Chandars Folly teil. Durch sein gutes Gehör wurde er dazu eingesetzt, nach Darth Vaders Atemgeräuschen zu lauschen, um die Gruppe rechtzeitig zu warnen, wenn dieser in ihrer Nähe war. Während der Jagd deaktivierte Vader jedoch für kurze Zeit sein Atemgerät, wodurch Sissian nicht hörte, wie sich Vader Tarkin und seinen Söldnern näherte. Als der Sith sie erreichte, wurde Sissian von ihm mit Hilfe der Macht erwürgt.

Biografie

Nach 14 VSY schlossen sich Sissian und sein Großvater Hardhear einem Trupp bestehend aus 18 anderen Söldern an, der unter der Führung Wilhuff Tarkins auf dem Planeten Chandars Folly Jagd auf den Sith-Lord Darth Vader machten. Am achten Tag der Jagd waren bereits zwölf Söldner tot und der restliche Trupp Tarkins auf der Flucht vor Vader. Als die Gruppe gerade einen Wald durchquerte, vernahm Sissian das Geräusch, das Vaders Atemgerät verursachte. Bevor es Tarkin und seine Söldner außer Reichweite von Vaders Machtkräften schafften, attackierte dieser den Trupp und tötete kurzerhand drei der Söldner, darunter auch Hardhear. Sissian schaffte es gemeinsam mit Tarkin und drei Söldnern, knapp dem tobenden Vader zu entkommen. Die Gruppe floh in die Sturmlande, eine Wüste, in deren Boden nahezu ununterbrochen Blitze einschlugen. Während die Gruppe ihre Zelte aufbaute, wurden sie von Vader, der sein Atemgerät deaktiviert hatte, erneut angegriffen. Sissian, der Vader so nicht gehört hatte, wurde während des Kampfes von Vader mittels eines Macht-Würgegriffs getötet.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.