Fandom


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt eine Spezies, für weitere Bedeutungen siehe Vogel (Begriffsklärung).
Legends-30px

„Dank Alchemie und Manipulation bei der Zucht schenkten sie vielen hungrigen Kreaturen das Leben, die für die Sith ackern und töten!“
— Sorzus Syn über die durch Sith-Alchemie erschaffenen Kreaturen. (Quelle)

Sith-Kriegsvogel sind gigantische, hühnerähnliche aviane Spezies, welche durch Sith-Alchemie erschaffen wurden. Sie wurden in der Sith-Armee eingesetzt.

Geschichte

Die Ninûshwodzakut waren eine Gruppe von Kissai, den Priestern der Spezies der Sith, deren Aufgabe es war, schreckliche Monster für den Krieg mittels Sith-Alchemie zu züchten. Der Name bedeutete übersetzt so viel wie Knüpfer von Eingeweiden. Als um 7000 VSY die Dunklen Jedi, nach ihrer Niederlage gegen die Jedi, in der Schlacht von Corbos die Sith unterwarfen, arbeitete die Sith-Lady Sorzus Syn mit den Ninûshwodzakut zusammen und züchtete mit ihnen weitere furchterregende Kreaturen.

In den Zuchtstätten auf Ziost, entstanden unter anderem der Silooth, ein mutierter Schlacht-Käfer, der Kriegsbehemoth, ein vierbeiniger Truppentransporter und die Kriegsvögel, welche allesamt bei dem Konflikt auf Kalsunor ihren ersten Einsatz erlebten. Alle drei Kriegsbestien bildeten eine Hauptstütze der Sith-Armeen, um die Zeit 7000 VSY.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+