FANDOM


30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-Legacy

Orielle Kitai

Sith-Schwert Orielle Kitai.

Sith-Schwert war ein Rang innerhalb des Vergessenen Stammes der Sith auf Kesh. Der Rang eines Sith-Schwertes wurde verliehen, wenn die Schüler sich als Würdig dafür erwiesen. Häufig bekamen Schüler diesen Rang jedoch auch zugesagt, wenn Verwandte von diesen besondere Taten leisteten. Der Rang entsprach dem eines Ritters bei den Jedi.[1]

Geschichte

Der Rang des Sith-Schwertes wurde in jedem Fall vor 4975 Jahren vor der Schlacht von Yavin eingeführt, damals bei dem erst kürzlich über Kesh abgestürztem Vergessenen Stamm der Sith. Im diesem Jahre erhob der damalige Großlord Yaru Korsin seinen Stiefsohn Jariad Korsin in den Rang eines Sith-Meisters und unterstellte ihm eine Gruppe Schwerter, mit denen Jariad anschließend seinen Vater verriet und ermordete. Sein Plan, Großlord zu werden, scheiterte jedoch an seiner Halbschwester Nida Korsin, die ihn tötete und selbst Herrscherin wurde. Seit damals hielt sich der Rang des Sith-Schwertes Jahrtausende lang.[2]

Selbst in den Jahre 43 NSY und 44 NSY gab es den Rang des Sith-Schwertes noch immer. Dies war die Zeit, in der die Galaxis vom Vergessenen Stamm angegriffen und von Abeloth terrorisiert wurde, weshalb es dementsprechend tausende Sith im Krieg gab – viele davon im Rang eines Schwertes. Schwerter waren die mit Lichtschwertern bewaffneten Kämpfer des Vergessenen Stammes und wurden daher meist in Schlachten eingesetzt.[1]

Bekannte Sith-Schwerter

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.