Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Der Sith-Tempel auf dem Planeten Zigoola war ein Hort der Dunklen Seite der Macht und eine Lagerstätte für Sith-Artefakte. Der Tempel war ein aus rot-schwarzem Gestein gebautes Gebäude, das trotz seiner Größe nur aus einem Stock und Raum bestand. Der riesige Innenraum, der den eintretenden Personen Ehrfurcht und ein Gefühl der Unbedeutenheit vermitteln sollte, enthielt entlang den Wänden eine Unzahl an Nischen, in denen Sith-Artefakte gelagert wurden.

Geschichte

Der Sith-Lord Darth Sidious stellte mit dem Tempel auf Zigoola dem Jedi Obi-Wan Kenobi und Senator Bail Organa eine Falle, da er über die Freunde der Republik Organa von einem bevorstehenden Angriff der Sith auf die Jedi unterrichtete, in der Annahme, dass Organa mit diesen Erkenntnissen zum Jedi-Rat gehen würde. Da Bails Kontaktpersonen immer nur einen Abschnitt der Reise nach Zigoola zu ihm schickten, konnte er Obi-Wan Kenobi, der vom Rat für die Mission abgestellt wurde, überzeugen, diesen zu begleiten. Als sie den Planeten erreichten, wurde Obi-Wan von einem Artefakt der Sith kurzzeitig übermannt, was den Absturz ihres Schiffes verursachte. Gestrandet auf der Welt, machten die beiden sich auf den Weg zum Tempel, um das Artefakt zu vernichten, das Obi-Wan angegriffen hatte. Dabei wollte man nach einer Möglichkeit suchen, den Jedi-Tempel zu verständigen. Am Tempel angelangt und von der Dunklen Seite geschwächt, fand Obi-Wan den Verursacher für die Attacken auf seinen Geist - ein modifiziertes Sith-Holocron. Während er es zerstörte, begann der Tempel zu erbeben und stürzte schließlich in sich zusammen.

Nachdem der Einfluss des Holocrons erloschen war, konnte Obi-Wan Yoda mit der Macht erreichen, der ihnen als Rettung Padmé Amidala und ein Squad Klonkrieger schickte.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+